schanghaien

Worttrennungschang-hai-en
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Seemannssprache betrunken machen, in diesem Zustand für ein Schiff anheuern u. (mit Gewalt) an Bord bringen

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
(gewaltsam) anheuern · ↗pressen · schanghaien
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wollen doch nicht sagen, daß man Leute durch Überredung »schanghaien« kann?
o. A.: Einhundertdreiundvierzigster Tag. Freitag, 31. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 30362
Als FitzRoy seine Feuerländer schanghaite, meinte der streng erzogene Sohn Britanniens wahrscheinlich sogar, sie aus einem elenden Leben zu erlösen.
Die Welt, 19.07.2003
Zitationshilfe
„schanghaien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schanghaien>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schandzeichen
Schandweib
Schandvertrag
Schandurteil
Schändung
Schani
Schanigarten
Schank
Schankbier
Schänke