scherwenzeln

Grammatik Verb · scherwenzelt, scherwenzelte, ist/hat scherwenzelt
Worttrennung scher-wen-zeln
DWDS-Verweisartikel, 2016

Bedeutung

selten
Synonym zu scharwenzeln

Typische Verbindungen zu ›scherwenzeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›scherwenzeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›scherwenzeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da ich ihn nicht angesprochen habe, als er neben mir scharwenzelte (wie verzweifelt muss er sein!
Süddeutsche Zeitung, 23.07.2002
Jetzt scharwenzelt sie nur noch mit energischem Hüftschwung durch die Gemächer.
Der Tagesspiegel, 24.01.2005
Noch einmal kann sie sich freimachen und durch Felder und Gehölze scharwenzeln.
Die Zeit, 16.09.1999, Nr. 38
Sie gurrt, sie tänzelt und scharwenzelt und dann erliegt sie Wenzels Unverstelltheit.
Süddeutsche Zeitung, 02.04.2003
Mal dräut ihm zufolge der Gewerkschaftsstaat, mal höhnt er über die „Reichen“, die um den Tisch des Kanzlers „scharwenzeln“.
Die Zeit, 08.08.1980, Nr. 33
Zitationshilfe
„scherwenzeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/scherwenzeln>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scherung
Scherpa
Schernken
Schermesser
Schermaus
Scherwind
Scherwolle
Scherz
scherzando
Scherzartikel