Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

schilfern

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung schil-fern
Wortbildung  mit ›schilfern‹ als Letztglied: abschilfern
eWDG

Bedeutung

landschaftlich sich schuppen, in kleinen Blättchen abfallen
Beispiel:
die Hautzellen schilfern (sich)
Zitationshilfe
„schilfern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schilfern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schilfbewachsen
schilfbestanden
schildförmig
schildern
schikanös
schilfgedeckt
schilfgrün
schilfig
schilfumsäumt
schillern