schirmförmig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungschirm-för-mig (computergeneriert)
WortzerlegungSchirm-förmig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in, von der Form eines aufgespannten Schirmes

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie entwickelt sich im Alter zu einem weit ausladenden Strauch mit fast schirmförmiger Krone und einer Höhe von bis zu fünf Metern.
Der Tagesspiegel, 02.08.2003
Schirmförmig ausgebildete Felsenbirnen, bizarre Zirbelkiefern und ausladend verzweigte Hartriegel spenden an heißen Tagen Schatten.
Süddeutsche Zeitung, 28.07.2004
Überall sprießen und blühen Palmen, stehen schirmförmige Pinien, riesige Libanon-Zedern, anderes subtropisches Gehölz, Blumen in den schönsten Farben und Rasen im saftigsten Grün.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.1997
Diese hochalpine Form der amerikanischen Balsamtanne breitet sich schirmförmig aus und bleibt ganz niedrig.
Schacht, Wilhelm: Der Steingarten und seine Welt, Ludwigsburg: Ulmer 1953, S. 177
In Anlehnung an Baltards schirmförmige Eisenkonstruktionen tauften die Bunkerbauer auch das vor anderthalb Jahren in die Welt gesetzte blindeMonster zärtlich „Pavillon“.
Die Zeit, 23.03.1979, Nr. 13
Zitationshilfe
„schirmförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schirmförmig>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schirmfach
Schirmfabrik
Schirmer
schirmen
Schirmchen
Schirmfutteral
Schirmgestell
Schirmgitter
Schirmgitterröhre
Schirmgriff