Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

schlackenreich

Grammatik Adjektiv
Worttrennung schla-cken-reich
Wortzerlegung Schlacke -reich
eWDG

Bedeutung

viele Schlacken enthaltend, schlackig
Beispiel:
schlackenreiches Erz

Verwendungsbeispiele für ›schlackenreich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst dann empfiehlt das Grüne Kreuz, zunächst zu versuchen, den Dickdarm mit schlackenreicher Ernährung und körperlicher Bewegung in Schwung zu bringen. [Süddeutsche Zeitung, 01.06.1994]
Für diese Menschen wird eine zellulose‑ und schlackenreiche Kost empfohlen. [Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 89]
Zitationshilfe
„schlackenreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schlackenreich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schlackenfrei
schlacken
schlack
schlachtreif
schlachten
schlackerig
schlackern
schlackig
schlackrig
schlacksig