Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

schlagkräftig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung schlag-kräf-tig
Wortzerlegung Schlag kräftig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
a)
große Schlagkraft besitzend, von Schlagkraft zeugend
b)
über große Schlagkraft, Kampfkraft verfügend, davon zeugend
2.
Schlagkraft, Überzeugungskraft aufweisend; überzeugend

Thesaurus

Synonymgruppe
drastisch · durchschlagend · effektiv · effizient · einschneidend · leistungsfähig · rationell · schlagkräftig · tiefgreifend · wirksam · wirkungsvoll · überzeugend  ●  mit hohem Wirkungsgrad  fachspr. · verlustarm  fachspr. · verlustfrei  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›schlagkräftig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schlagkräftig‹.

Verwendungsbeispiele für ›schlagkräftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In außenpolitischen Fragen steht dem Kanzler zu dieser Zeit ein schlagkräftiges Team beiseite. [Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 39]
Aber selbst wenn diese Probleme gelöst werden, entsteht am Ende noch längst keine schlagkräftige Einheit. [Die Zeit, 23.05.1997, Nr. 22]
Doch es scheint ihm immer noch an schlagkräftigen Argumenten zu mangeln. [Die Zeit, 21.03.1997, Nr. 13]
Das Ziel ist die schlagkräftigste Verteidigung zu den niedrigstmöglichen Kosten. [o. A.: ACHT JAHRE REAGAN - EINE BILANZ. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1989]]
Sie sollten sich an einen Tisch setzen, dann sind sie viel schlagkräftiger. [Die Zeit, 27.12.2010 (online)]
Zitationshilfe
„schlagkräftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schlagkr%C3%A4ftig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schlagflüssig
schlagfest
schlagfertig
schlagend
schlagen
schlaglichtartig
schlagreif
schlagstark
schlagwortartig
schlagzeilenträchtig