schlechtbezahlt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungschlecht-be-zahlt

Thesaurus

Synonymgruppe
niedrig bezahlt · schlecht bezahlt · schlechtbezahlt
Assoziationen
  • Dumping-Lohn · ↗Dumpinglohn · ↗Niedriglohn · extrem niedriger Lohn · schlechte Bezahlung · sehr geringes Gehalt  ●  ↗Hungerlohn  ugs. · miese Bezahlung  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angestellte Arbeiter Beamter Job Tätigkeit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schlechtbezahlt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es muß leichter möglich sein, von einem schlechtbezahlten auf einen gutbezahlten Job zu wechseln.
Die Zeit, 15.04.1999, Nr. 16
Unser System hindert also wenige daran, sich in schlechtbezahlten Jobs zu verdingen.
Süddeutsche Zeitung, 16.05.1998
An ihre Stelle treten immer mehr ungesicherte, befristete, schlechtbezahlte Jobs.
Bild, 04.01.2006
Bis es soweit ist, wirken die beiden noch wie schlechtbezahlte Animateure in einem Ferienclub.
Der Tagesspiegel, 09.10.2000
Aber der schlechtbezahlte Mitarbeiter, der für Wallraff die versteckte Kamera gebaut hat, war doch ein deutscher Kollege.
Der Spiegel, 15.06.1987
Zitationshilfe
„schlechtbezahlt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schlechtbezahlt>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schlechtbeleuchtet
schlecht sitzend
schlecht machen
schlecht geschminkt
schlecht gelaunt
schlechterdings
schlechtergestellt
Schlechterstellung
schlechtgehend
schlechtgelaunt