schlussendlich

GrammatikAdjektiv · adverbiell, ohne Steigerung
Aussprache
Worttrennungschluss-end-lich
WortzerlegungSchlussendlich
Ungültige Schreibungschlußendlich
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutung

schließlich, endlich, am Ende, zum Schluss;
etw. abschließend, beendend Quelle: DWDS, 2019
siehe auch letztendlich
Beispiele:
»Bei Kurzsichtigen ist das Risiko einer Netzhautablösung oder eines Grünen Stars wesentlich höher«, sagt Horst H[…], Direktor für Augenheilkunde am Uniklinikum Regensburg. Beides könne schlussendlich zur Erblindung führen. [Die Welt, 23.02.2019]
Das Weiße Haus spricht von »schlussendlicher« atomarer Abrüstung Nordkoreas. [Welt am Sonntag, 20.01.2019, Nr. 3]
Wie der Hochzeitsmuffel [Hugh Grant] seiner Frau den Antrag gemacht hat oder ob sie ihn schlussendlich von der Ehe überzeugt hat, ist nicht bekannt. [Süddeutsche Zeitung, 28.05.2018]
Wenn […] die Signale auf Einigung stehen, und falls es die Union schafft, von nun an eine stringente Linie hin zum schlussendlichen Kompromiss zu ziehen, dann könnte [Bayerns Ministerpräsident] Stoiber Ende April zumindest als Teilsieger dastehen. [Der Tagesspiegel, 23.01.2002]
Weil sie am Sonntag […] gegen Essen 5:1 gewannen und sowohl Nürnberg als auch Oberhausen verloren, wurden sie [die München Barons] schlussendlich doch noch Dritter und treffen im Playoff-Viertelfinale nun auf Oberhausen. [Süddeutsche Zeitung, 19.03.2001]
Die Stadtverordneten setzten dort [an der Neckarstraße] schließlich statt einer zunächst erlaubten rund 20 Meter hohen Bebauung erst ein 50- Meter-Hochhaus und schlussendlich ein 130-Meter-Hochhaus für die Dresdner Bank durch. [Frankfurter Rundschau, 03.11.1999]
Kollokation:
als Adverbialbestimmung: sich schlussendlich für, gegen etw. entscheiden

Thesaurus

Synonymgruppe
alles in allem · ↗demnach · endlich · im Endeffekt · im Ergebnis · in letzter Konsequenz · ↗insgesamt (gesehen) · letzten Endes · ↗letztlich · nach allem · ↗schließlich · schließlich und endlich · schlussendlich · ↗zu guter Letzt · ↗zuletzt · zum guten Schluss  ●  am Ende des Tages  fig. · ↗letztendlich  Hauptform · unter dem Strich  fig. · Ende gut, alles gut.  ugs., sprichwörtlich · mit allem Drum und Dran  ugs. · unterm Strich  ugs.
Assoziationen
  • alles in allem · ↗generell · ↗grundsätzlich · im Allgemeinen · im Großen und Ganzen · im Grundsatz · im großen Ganzen · in Summe · in der Gesamtheit · in der Regel · in der Summe · ↗insgesamt · ↗weit gehend · ↗weitgehend · wenn man alles berücksichtigt · zusammenfassend  ●  ↗summa summarum  lat. · auf einen Nenner gebracht  ugs.
  • alles eingerechnet · alles in allem · aufs Ganze gesehen · fassen wir zusammen · im Ganzen · im Ganzen gesehen · in aller Kürze · in einem Wort · ↗insgesamt · insgesamt gesehen · kann man sagen (häufige Erweiterung) · ↗kurz · kurz und gut · ↗kurzum · ↗summarisch · um es kurz zu machen · zusammengefasst · zusammengenommen  ●  kurz gesagt  Hauptform · ↗summa summarum  lat. · der langen Rede kurzer Sinn  ugs., Redensart
  • jedenfalls (resümierend) · ↗nun · nun denn · wie dem auch sei · wie es auch sei  ●  aber na ja  ugs. · alles gut und schön (aber) ...  ugs. · also gut  ugs. · je nun  ugs., veraltet · na egal (jedenfalls)  ugs., salopp · ↗na ja  ugs. · na schön  ugs. · nun gut  ugs. · nun ja  ugs. · schön und gut (aber) ...  ugs. · sei es wie es sei  geh. · sei's drum  ugs. · wie auch immer  ugs.
  • immerhin · ↗jedenfalls · ↗mindestens · nicht übertrieben · ohne Übertreibung (gesagt) · ↗wenigstens · ↗zumindest  ●  ↗allweg  landschaftlich, schwäbisch · gut und gerne  ugs. · zumindestens  ugs.
  • eigentlich · ↗genau genommen · im Grunde · im Grunde genommen · im Klartext (streng bis ärgerlich im Ton) · im eigentlichen Sinne · ↗streng genommen · ↗strenggenommen  ●  von Rechts wegen  fig. · wenn Sie erlauben  floskelhaft, ironisierend · an und für sich  ugs. · ehrlich gesagt  ugs. · ich darf mir erlauben (hier einmal ...)  geh. · mit Verlaub  geh. · offen gesagt  ugs.
  • auf Dauer · auf die Dauer · auf die Länge (gesehen) · auf lange Sicht (gesehen) · auf längere Sicht · auf längere Zeit gesehen · ↗langfristig (gesehen) · ↗längerfristig (gesehen) · ↗über (eine) längere Zeit (hinweg)  ●  à la longue  geh., franz., bildungssprachlich
Zitationshilfe
„schlussendlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schlussendlich>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlüsselzahl
Schlüsselwort
Schlüsselwerk
Schlüsselübergabe
Schlüsseltext
Schlusserklärung
Schlussetappe
Schlußfeier
Schlußfolge
schlussfolgern