schmalwüchsig

Worttrennungschmal-wüch-sig (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von schmalem Wuchs

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sylvia, ein zartes, fast zerbrechlich anmutendes Wesen, schmalwüchsig, mit einer zarten Haut, machte schon beim Betreten meines Sprechzimmers einen verängstigten Eindruck.
Eberlein, Gisela: Autogenes Training für Fortgeschrittene, Düsseldorf: Wien Econ Verlag 1974, S. 78
Für den kleinen, schmalwüchsigen ehemaligen DDR-Ministerpräsidenten Lothar de Maizière war der Auftritt beim Festakt zum 10. Jahrestag der Deutschen Einheit in Dresden eine wundersame Wiederauferstehung.
Bild, 05.10.2000
Zitationshilfe
„schmalwüchsig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schmalwüchsig>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmalwand
Schmalvogel
Schmalvieh
Schmaltonfilm
Schmaltier
Schmalz
Schmalzbrot
Schmalzbutter
Schmälze
schmalzen