schmutzig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungschmut-zig (computergeneriert)
Wortbildung mit ›schmutzig‹ als Erstglied: ↗Schmutzigkeit
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
mit Schmutz behaftet, unsauber
Beispiele:
schmutzige Wasser, Wäsche, Kleidung, Fingernägel, Hände, Füße, Schuhe
eine schmutzige Arbeit (= Schmutzarbeit)
eine schmutzige Stadt, Straße, ein schmutziges Zimmer, Fenster
sich (bei der Arbeit) schmutzig machen
ich habe mir die Schuhe, Kleidung schmutzig gemacht
sich vorsehen, damit man nichts schmutzig macht
An dem Tisch saßen mehrere, schmutzig und blaß [RennKrieg232]
umgangssprachlich, bildlich
Beispiele:
du machst dich wohl nicht gern schmutzig? (= du packst wohl nicht gern mit zu?)
sich [Dativ] die Finger mit etw. nicht schmutzig machen (= sich mit etw. nicht befassen, sich auf etw. nicht einlassen)
er hat seine schmutzigen Hände im Spiel (= er ist mit unlauteren Absichten an der Sache beteiligt)
vor anderen seine schmutzige Wäsche waschen (= missliche private Angelegenheiten vor anderen ausbreiten)
2.
übertragen unanständig, moralisch nicht einwandfrei, obszön
Beispiele:
schmutzige (Hinter)gedanken, Absichten, Bemerkungen, Verse
schmutzige Witze erzählen
schmutzige Worte hinter jmdm. her rufen
ein schmutziges Lachen, Lächeln
jmd. hat eine schmutzige Phantasie
unlauter, unehrenhaft, unredlich
Beispiele:
eine schmutzige Gesinnung, ein schmutziger Verdacht
schmutziger Ehrgeiz, Geiz, schmutzige Selbstsucht
umgangssprachlichjmdm. sein schmutziges Handwerk legen (= jmds. unlauterem Treiben ein Ende machen)
ein schmutziges Gewerbe, Geschäft, ein schmutziger Handel
vor den schmutzigsten Mitteln nicht zurückschrecken
die Kolonialpolitik ist eines der schmutzigsten Kapitel in der Geschichte
ein schmutziger (= ungerechter) Krieg
das ist schmutziges Geld (= Geld, das jmd. auf unehrliche Weise erlangt hat)
3.
Beispiele:
ein schmutziges (= nicht klares, nicht reines) Rot
ein schmutziges Weiß, Gelb, Braun
der Himmel war [gestern] blau, heute ist die Welt in ein einziges schmutziges Grau zusammengeronnen [SteinbergEinzug5]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Schmutz · schmutzen · schmutzig
Schmutz m. ‘Unrat, Kehricht, Dreck’, frühnhd. smuz ‘anhaftender Dreck, Schmiere, Fett’ (15. Jh.), in obd. Mundarten auch ‘Fett, Schmalz, Butter’, engl. smut ‘Schmutzfleck, Ruß’ ist verwandt mit nl. (älter) mot ‘feiner Regen’, mittelrhein. mot ‘Nebel’ und führt wie ↗schmuddelig und ↗Moder (s. d.) auf eine Dentalerweiterung der Wurzel ie. *meu-, *mū̌- ‘feucht, modrig’, auch ‘beschmutzen’. schmutzen Vb. ‘schmutzig werden’, frühnhd. smuczen, smutzen ‘beflecken, schädigen’, (md.) smotzen ‘schmutzig sein’ (15. Jh.). schmutzig Adj. ‘dreckig, unsauber’ (15. Jh.), auch schmotzig (16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
beschmutzt · ↗dreckig · mit Schmutz behaftet · ↗schmierig · schmutzbehaftet · ↗schäbig · ↗unhygienisch · ↗unrein · ↗unsauber · verdreckt · verschmutzt · verunreinigt · voller Schmutz  ●  ↗kotig  veraltend · schmutzig  Hauptform · Drecks...  derb · Schmuddel...  ugs. · dreckig und speckig  ugs. · ↗mistig  ugs. · ↗ranzig  ugs. · ↗räudig  ugs. · ↗schmuddelig  ugs. · ↗siffig  ugs. · steht vor Dreck  ugs. · verranzt  ugs. · ↗versifft  ugs. · voller Dreck und Speck  ugs. · voller Mist  ugs. · vor Dreck stehen  ugs.
Assoziationen
  • (lauter) Flecke haben · Flecke aufweisen · ↗befleckt · besudelt · ↗fleckig · mit Flecken übersät · verfleckt · voller Flecke
  • bestaubt · mit Staub bedeckt · mit Staub überzogen · ↗staubbedeckt · ↗staubig · staubüberzogen · ↗verstaubt · voller Staub
  • mit Ruß überzogen · rußbedeckt · ↗rußig · verrußt · voller Ruß
  • vermüllt · voller Müll · von Müll übersät  ●  zugemüllt  ugs.
  • Ferkelei  ugs. · ↗Sauerei  ugs. · ↗Schweinerei  ugs.
  • abgehalftert · ↗abgerissen · ↗abgetakelt · abgewirtschaftet · am Ende · ↗desolat · in einem schlechten Zustand · ↗marode · ↗mies · ruiniert · ↗schäbig · ↗ungepflegt · verdorben · ↗verkommen · verlottert · verludert · verlumpt · ↗verschlissen · verwahrlost · verwildert · zerfasert · zerfleddert · ↗zerlumpt · zerschlissen  ●  ↗(äußerlich) heruntergekommen  Hauptform · (herumlaufen) wie ein Penner  derb, abwertend · ↗abgefuckt  derb, jugendsprachlich · abgeranzt  ugs. · abgewrackt  ugs. · auf den Hund gekommen  ugs. · ↗gammelig  ugs. · muchtig  ugs., berlinerisch · vergammelt  ugs.
Antonyme
  • schmutzig  Hauptform
Synonymgruppe
anstößig · eindeutig-zweideutig · nicht salonfähig · ↗obszön · ↗unanständig · ↗unsittlich · ↗unzüchtig · ↗zotig  ●  schmutzig  fig. · ↗dreckig  ugs., fig. · nicht stubenrein  ugs., scherzhaft, fig. · ↗priapeisch  geh., veraltet · ↗schweinisch  ugs. · ↗unkeusch  geh. · versaut  derb
Assoziationen
Medizin
Synonymgruppe
grindig  ●  schmutzig  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Atombombe Bombe Deal Finger Fingernagel Geheimnis Geschirr Geschäft Grau Hinterhof Krieg Lappen Lorbeer Pfote Scheidung Scheidungskrieg Schnee Schneeball Schuh Stiefel Teller Trick Unterwäsche Wahlkampf Windel Witz Wäsche grau nass zerlumpt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schmutzig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Stadt gilt als besonders schmutzig, empfinden Sie das auch so?
Die Welt, 24.07.2004
Und die Männer mit den schmutzigen Händen sind ihre Väter.
Der Tagesspiegel, 16.07.1999
Die schmutzigen Worte, die sie kennen, kommen nicht in Frage.
Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation - Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1992 [1939], S. 241
Meist aber starrte es schmutzig, borstig, blutbesudelt auf sie herab.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 185
Und das kleine Haus ist etwas weniger schmutzig als die Häuser der anderen.
Klabund: Der Marketenderwagen. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1918], S. 2324
Zitationshilfe
„schmutzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schmutzig>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmutzian
Schmutzhaufen
Schmutzgeschwür
Schmutzgeier
Schmutzflut
schmutzig blau
schmutzig braun
schmutzig gelb
schmutzig grau
schmutzig grün