schnörkelhaft

GrammatikAdjektiv
Worttrennungschnör-kel-haft
WortzerlegungSchnörkel-haft

Thesaurus

Synonymgruppe
arabesk · ↗barock · schnörkelhaft · ↗schnörkelig · verschnörkelt · ↗überladen  ●  ↗manieriert  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es fehlt jede schnörkelhafte Ausschmückung, da ist alles auf eine formelle Knappheit gebracht.
Die Zeit, 06.03.1981, Nr. 11
Damit das Geschehen nicht allzu leblos, mechanisch erscheine, sollen eingestreute Miniaturporträts und schnörkelhafte Einzelheiten dienen.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 2901
So steigt sie hinab, bewaffnet mit dem Theta, dem schnörkelhaften Zeichen der Korrektorenzunft, das Tilgung bedeutet und das Tor zur Höllenstadt auftun soll.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.1998
Einst galt es in deutschen Landen als Freigeisterei, sprachlich auszuschweifen und dem Fremdwortrummel durch deutsche Blumigkeiten und schnörkelhafte Entwelschung zu begegnen.
Reimann, Hans: Vergnügliches Handbuch der Deutschen Sprache, Düsseldorf: Econ-Verl. 1964 [1931], S. 145
Zitationshilfe
„schnörkelhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schnörkelhaft>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schnörkelei
Schnörkelbuchstabe
Schnörkel
Schnorchler
schnorcheln
schnörkelig
schnörkellos
Schnörkellosigkeit
schnörkeln
Schnörkelschrift