Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

schnörkelhaft

Grammatik Adjektiv
Worttrennung schnör-kel-haft
Wortzerlegung Schnörkel -haft

Thesaurus

Synonymgruppe
arabesk · barock · schnörkelhaft · schnörkelig · verschnörkelt · überladen  ●  manieriert  geh.

Verwendungsbeispiele für ›schnörkelhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es fehlt jede schnörkelhafte Ausschmückung, da ist alles auf eine formelle Knappheit gebracht. [Die Zeit, 06.03.1981, Nr. 11]
Damit das Geschehen nicht allzu leblos, mechanisch erscheine, sollen eingestreute Miniaturporträts und schnörkelhafte Einzelheiten dienen. [Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 2901]
So steigt sie hinab, bewaffnet mit dem Theta, dem schnörkelhaften Zeichen der Korrektorenzunft, das Tilgung bedeutet und das Tor zur Höllenstadt auftun soll. [Süddeutsche Zeitung, 25.03.1998]
Einst galt es in deutschen Landen als Freigeisterei, sprachlich auszuschweifen und dem Fremdwortrummel durch deutsche Blumigkeiten und schnörkelhafte Entwelschung zu begegnen. [Reimann, Hans: Vergnügliches Handbuch der Deutschen Sprache, Düsseldorf: Econ-Verl. 1964 [1931], S. 145]
Zitationshilfe
„schnörkelhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schn%C3%B6rkelhaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schnökern
schnöde
schnöd
schnäuzen
schnäubig
schnörkelig
schnörkellos
schnörkeln
schnörklig
schnöselig