schnörkellos

GrammatikAdjektiv · Komparativ: schnörkelloser · Superlativ: am schnörkellosesten
Aussprache [ˈʃnœʁkl̩loːs]
Worttrennungschnör-kel-los
WortzerlegungSchnörkel-los
Wortbildung mit ›schnörkellos‹ als Erstglied: ↗Schnörkellosigkeit
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

keine Verzierungen, Schnörkel aufweisend (c); schlicht, einfach, nicht verschnörkelt
Gegenwort zu verspielt
Beispiele:
Viel Wohnraum für bezahlbare Mieten sollte er [Walter Gropius] schaffen – funktional, schnörkellos, preiswert. [Die Welt, 10.01.2019]
Der inzwischen über achtzigjährige Mailänder Modezar [Giorgio Armani] hat als erster Modestilist auch mit seiner Hotelkette und seinen Einrichtungsobjekten auf Lifestyle gesetzt: […] schnörkelloser Stil, klare Formen, gedeckte Farben, edelste Materialien. [Der Standard, 13.06.2016]
Eine schnörkellosere Linienführung und ein konservativerer Frontgrill lassen den Wagen (= das Auto) zeitloser wirken als bisher. [Neue Zürcher Zeitung, 09.09.2016]
Schriller [waren] schon die German Designers, wobei des Krefelders Nic Janik Kollektion noch die schnörkelloseste war. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.1993]
Die Handschrift ist klar, sauber, schnörkellos, unpathetisch. [Berliner Zeitung, 14.09.1948]
Kollokationen:
als Adjektivattribut: ein schnörkelloser Stil, Bau; ein schnörkelloses Design; eine schnörkellose Form, Schrift
in Koordination: schlicht und schnörkellos; klar und schnörkellos
übertragen ohne (nicht unbedingt notwendiges) Beiwerk; nüchtern, schlicht; gradlinig, zielgerichtet, ohne Umwege, ohne Umschweife
Beispiele:
Er wolle Gedichte schreiben, bekannte [der US-amerikanische Lyriker Charles] Simic, so schlicht und schnörkellos, dass es auch der unbewandertste Leser auf Anhieb versteht. [Die Welt, 23.02.2019]
Die Stuttgarter traten mutig auf, sie kombinierten sich bisweilen kunstvoll durchs Mittelfeld, schnell und schnörkellos, vor allem mit viel Drang zum Tor. [Süddeutsche Zeitung, 05.10.2016]
Die Köchin versteht es […], mit grosser handwerklicher Virtuosität und viel Herzblut aus besten Zutaten überraschend simple Gerichte zu zaubern. Gerichte, die stets erstklassig, schnörkellos und raffiniert sind […]. [Neue Zürcher Zeitung, 20.12.2009]
Bei schwierigen Bodenverhältnissen im Ostseestadion zeigten die Gastgeber auf glattem Rasen das schnörkellosere und gefährlichere Spiel. [Berliner Zeitung, 20.12.1999]
Irgendwann blieb er [der Indologe] dann zehn Jahre dort [in Indien] und lernte die […] klassischen Dhrupad-Gesänge: das Singen von Ragas in ihrer reinsten, schnörkellosesten Form. [Süddeutsche Zeitung, 12.05.1997]
Der Parteivorsitzende [Klaus Kinkel] hat sich […] mit seiner direkten, schnörkellosen Art nicht zuletzt unter liberalen Journalisten Sympathien erworben. [Die Zeit, 16.09.1994, Nr. 38]
Die Leute mögen die unprätentiöse Musik der […]Band, ihren schnörkellosen, zupackenden Rock’n’Roll und die unpoetischen, unverblümt kräftigen Texte. [Der Spiegel, 04.02.1980]
Kollokationen:
als Adjektivattribut: eine schnörkellose Sprache, Prosa; eine schnörkellose Direktheit, Art; schnörkellose Sätze; Sport, besonders Fußball ein schnörkelloses Spiel
als Adverbialbestimmung: etw. schnörkellos erzählen, sagen; schnörkellos reden; Sport, besonders Fußball schnörkellos spielen

Thesaurus

Synonymgruppe
klar · ↗kühl · machbarkeitsorientiert · ↗nüchtern · ohne schmückendes Beiwerk · ↗pragmatisch · ↗ruhig · sachbetont · ↗sachlich · ↗schmucklos · schnörkellos · ↗trocken · ↗vernünftig · ↗zweckmäßig
Assoziationen
Synonymgruppe
aufs Wesentliche konzentriert · gerafft · im Telegrammstil · im Überblick · in Kurzfassung · in geballter Form · in groben Zügen · in komprimierter Form · in konzentrierter Form · kurz gehalten · kurz und bündig · kurz und knapp · kurz zusammengefasst · ↗kurzgefasst · ↗lakonisch · ↗lapidar · mit dürren Worten · mit knappen Worten · mit wenigen Worten · ohne Umschweife · ↗schmucklos · schnörkellos · ↗stichpunktartig · ↗stichwortartig · ↗summarisch · zusammengefasst · ↗überblicksartig  ●  ↗kurz gefasst  Hauptform · ↗konzis  geh.
Assoziationen
  • alles eingerechnet · alles in allem · aufs Ganze gesehen · fassen wir zusammen · im Ganzen · im Ganzen gesehen · in aller Kürze · in einem Wort · ↗insgesamt · insgesamt gesehen · kann man sagen (häufige Erweiterung) · ↗kurz · kurz und gut · ↗kurzum · ↗summarisch · um es kurz zu machen · zusammengefasst · zusammengenommen  ●  kurz gesagt  Hauptform · ↗summa summarum  lat. · der langen Rede kurzer Sinn  ugs., Redensart
  • auf den Punkt gebracht · ↗pointiert · zugespitzt
  • (sich) kurz fassen · ↗einsilbig · kurz angebunden · nicht gesprächig · nicht viele Worte machen · redescheu · wenig auskunftsfreudig · ↗wortarm · ↗wortkarg · ↗zurückhaltend (reagieren)  ●  ↗schmallippig (reagieren)  fig. · kurz ab  ugs. · ↗maulfaul  ugs. · ↗zugeknöpft  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Design Direktheit Eleganz Erzählstil Erzählweise Funktionalität Karosserie Klarheit Konter Prosa Sachlichkeit Schlichtheit Spielweise Sprache Stil daherkommen erzählt funktional geradlinig glatt klar kraftvoll nüchtern präzis pur sachlich schlicht trocken unprätentiös zupackend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schnörkellos‹.

Zitationshilfe
„schnörkellos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schnörkellos>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schnörkelig
schnörkelhaft
Schnörkelei
Schnörkelbuchstabe
Schnörkel
Schnörkellosigkeit
schnörkeln
Schnörkelschrift
schnörklig
schnorren