schnelllebig

Alternative Schreibungschnell-lebig
GrammatikAdjektiv
Worttrennungschnell-le-big
formal verwandt mitleben
Ungültige Schreibungschnellebig
Rechtschreibregeln§ 45 (4)
Wortbildung mit ›schnelllebig‹ als Erstglied: ↗Schnell-Lebigkeit · ↗Schnelllebigkeit
eWDG, 1976

Bedeutung

von kurzer Lebensdauer
Beispiel:
Eintagsfliegen sind schnell-lebige/schnelllebige Tiere
infolge rasch aufeinanderfolgender und vieler Erlebnisse den Eindruck schnellen Vorübergehens, Vergehens hervorrufend; oberflächlich, leichtfertig, vergesslich
Beispiele:
was sind zwanzig Jahre in unserer schnell-lebigen/schnelllebigen Zeit
in unserer schnell-lebigen/schnelllebigen Zeit wird zu viel zu schnell vergessen
sich schnell entwickelnd, verändernd
Beispiel:
die Mode gehört zu den schnelllebigsten Erscheinungen unserer Zeit

Thesaurus

Synonymgruppe
ephemer · ↗flüchtig · ↗kurzlebig · schnelllebig · sich häufig ändernd · ↗transitorisch · ↗vergänglich
Assoziationen
  • (für) eine Weile · (nur) eine Übergangslösung · (nur) für den Übergang · eine Zeit lang · für eine Übergangszeit · keine endgültige Lösung · ↗kurzzeitig · nicht auf Dauer · nicht dauerhaft · nicht für die Ewigkeit (gedacht) · nicht für immer · nicht von Dauer · ↗temporär · zeitlich begrenzt · ↗zeitweilig · zur Überbrückung · ↗übergangsweise  ●  ↗(nur) vorübergehend  ugs. · ↗transient  geh.
  • kurzlebig · schnell vorbei  ●  ↗Eintagsfliege  fig. · ↗Strohfeuer  fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Branche Formel Fußball Fußballgeschäft Fußballwelt Geschäft Markt Medienwelt Medium Mode Modebranche Sport Trend Zeit oberflächlich sehr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schnelllebig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Jahre hat sie an dem Film gearbeitet, eine lange Zeit in der schnelllebigen Welt des Pop.
Die Zeit, 24.01.2011, Nr. 04
Die Zeit ist schnelllebig, und 2002 kann alles ganz anders aussehen.
Die Welt, 17.07.2000
Wir hören uns ja alle nicht mehr zu in dieser schnelllebigen Zeit!
Bild, 25.02.2000
Gerade für die schnelllebige Computerbranche könnte das zum Problem werden.
C't, 2001, Nr. 26
Durch die Globalisierung der Märkte ist das Wirtschaftsleben flexibler, schnelllebiger geworden.
Der Spiegel, 06.04.1992
Zitationshilfe
„schnelllebig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schnelllebig>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schnellläufig
Schnellläufer
Schnelllauf
Schnellkursus
Schnellkurs
Schnelllebigkeit
Schnellleser
Schnellmerker
schnellnieten
Schnellomnibus