Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

schnellstmöglich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung schnellst-mög-lich
Wortzerlegung schnell möglich
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich so schnell wie möglich, unverzüglich, in kürzester Zeit
Beispiele:
der Chef drängt auf schnellstmögliche Erledigung der Arbeit
schnellstmöglich das Weite suchen

Thesaurus

Synonymgruppe
am besten sofort · auf dem schnellsten Weg · auf schnellstem Wege · eiligst · lieber heute als morgen · möglichst schnell · möglichst sofort · schleunigst · schnellstmöglich · umgehendst · unverzüglichst  ●  asap  engl. · so schnell wie möglich  Hauptform · zeitnah  Jargon
Assoziationen
Synonymgruppe
baldigst · baldmöglichst · bei nächstbester Gelegenheit · bei nächstmöglicher Gelegenheit · frühestmöglich · möglichst bald · möglichst früh · nächstmöglich · schnellstens · schnellstmöglich · so bald als möglich · so bald wie möglich · so schnell wie möglich · sobald sich die Gelegenheit ergibt · zum baldmöglichsten Zeitpunkt · zum frühestmöglichen Zeitpunkt  ●  ehebaldigst  österr. · ehestens  österr. · ehestmöglich  österr. · so früh wie möglich  Hauptform · am besten gestern  ugs., ironisch · baldestmöglich  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›schnellstmöglich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schnellstmöglich‹.

Verwendungsbeispiele für ›schnellstmöglich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für sie will die philippinische Regierung schnellstmöglich eine neue Siedlung bauen. [Die Zeit, 16.11.2013 (online)]
Zudem versuche sie, sich schnellstmöglich ein umfassendes Bild von der Lage zu verschaffen. [Die Zeit, 28.01.2013, Nr. 04]
Das war alles derartig kompliziert, dass es mir am einfachsten erschien, mich schnellstmöglich selbstständig zu machen ", berichtet der Journalist. [Die Zeit, 14.09.2009, Nr. 37]
Was aber in jedem Fall geschehen muss, ist der schnellstmögliche Ausbau der erneuerbaren Energien. [Die Zeit, 10.05.2007, Nr. 19]
Ziel sei es, jetzt schnellstmöglich die Finanzierung mit den Banken für die nächsten drei Jahre unter Dach und Fach zu bringen. [Süddeutsche Zeitung, 21.10.2004]
Zitationshilfe
„schnellstmöglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schnellstm%C3%B6glich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schnellstens
schnellnieten
schnellläufig
schnelllebig
schnellfüßig
schnellwachsend
schnellwüchsig
schneppern
schnetzeln
schnibbeln