schnetzeln

GrammatikVerb · schnetzelt, schnetzelte, hat geschnetzelt
Worttrennungschnet-zeln
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

schnitzen · Schnitz · Schnitzel · schnitzeln · schnetzeln · Geschnetzeltes · Schnitzer
schnitzen Vb. ‘(Figuren, Ornamente u. dgl.) aus Holz herausschneiden’, ahd. insnizzen (11. Jh.), mhd. snitzen ‘in Stücke schneiden, aus Holz herausschneiden, formen’, besonders ‘bildschnitzen’, ablautende Intensivbildung zu dem unter ↗schneiden (s. d.) behandelten Verb. Schnitz m. ‘kleines abgeschnittenes Stück, Span’, mhd. sniz ‘Schnitt, abgeschnittenes Stück, Schnitte’, aus dem Verb rückgebildet. Südd. für getrocknete Obstscheiben, vgl. Apfel-, Birnenschnitze (Plur.). Schnitzel m. n. ‘kleines abgeschnittenes Stück, kleines Stück Papier’, snitzel, snytzel (15. Jh.), nur n. ‘Fleischscheibe (von Kalb oder Schwein) zum Braten’ (zuerst öst., Mitte 19. Jh.), Deminutivbildung zu Schnitz (s. oben). schnitzeln Vb. ‘in kleine Stücke reißen, schneiden, Holzspäne abschneiden’ (16. Jh.), älter in den Präfixkomposita mhd. zersnitzeln, spätmhd. versnitzeln. Dazu die gleichbed. Nebenform schnetzeln Vb. (16. Jh.), heute besonders ‘Fleisch fein zerkleinern’, Geschnetzeltes n. ‘Gericht aus feinen Fleischstückchen’ (20. Jh.). Schnitzer m. ‘Holzbildhauer’, ahd. snizzāri, snizzeri (11. Jh.), mhd. snitzære, snitzer ‘(Bild)schnitzer, Armbrustmacher’; auch ‘Schnitzmesser’ (16. Jh.) und ‘grober Fehler’ (17. Jh.), eigentlich wohl ‘falscher, fehlerhafter Schnitt’.

Thesaurus

Synonymgruppe
hacken · ↗häckseln · schnetzeln · ↗zerhacken · ↗zerhäckseln · ↗zerkleinern · zerschnetzeln · ↗zerstückeln

Verwendungsbeispiele für ›schnetzeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und weil es geschnetzelt und das Gemüse in Streifen geschnitten verarbeitet wird, geht das Garen sehr schnell vonstatten.
Die Zeit, 10.12.2003, Nr. 50
Und es ist alles andere als einfach, das Fleisch zu schnetzeln.
Die Zeit, 18.08.1997, Nr. 33
Als Hauptspeise tragen die Kellner "tora kantonfu" auf - Tiger kantonesische Art, geschnetzelt, süß-sauer mit Bambussprossen, Morcheln, grünen Bohnen, Ingwer und Paprika.
Bild, 11.07.1998
Zitationshilfe
„schnetzeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schnetzeln>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schneppern
Schnepper
Schneppentaille
Schneppe
Schnepfenvogel
schneuzen
Schneuztuch
schnibbeln
schnicken
Schnickschnack