schockierend

Grammatik partizipiales Adjektiv · Komparativ: schockierender · Superlativ: am schockierendsten
Worttrennung scho-ckie-rend
Wortzerlegung schockieren -end2

Thesaurus

Synonymgruppe
Anstoß erregend · anstößig · obszön · ohne (jedes) Schamgefühl · schamlos · schamverletzend · schockierend
Assoziationen
Synonymgruppe
drakonisch · drastisch · durchgreifend · einschneidend · hart · herb · krass · schockierend · streng  ●  hammerhart  ugs. · heftig  ugs. · knallhart  ugs. · ultrakrass  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
bestürzend · erschreckend · schockierend

Typische Verbindungen zu ›schockierend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schockierend‹.

Verwendungsbeispiele für ›schockierend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz der schockierenden Erlebnisse hatten mehrere der Überlebenden den Arzt in dem Prozess in Schutz genommen. [Die Zeit, 10.05.2010, Nr. 19]
Das waren damals schockierende Bilder, auch daran wollte man eigentlich nie wieder erinnert werden. [Die Zeit, 24.03.2008 (online)]
Es ist schockierend, wenn man merkt, wie sehr man sich geirrt hat. [Süddeutsche Zeitung, 07.09.1998]
Und schon dieser gilt als schockierend niedrig für ein industrialisiertes Land. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.1997]
In ihrer Schärfe überraschend und schockierend, kam die Abrechnung doch nicht von ungefähr. [Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 103]
Zitationshilfe
„schockierend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schockierend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schockieren
schockgefrieren
schockfrosten
schocken
schockartig
schocking
schockweise
schofel
schofelig
schoflig