schollern

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungschol-lern (computergeneriert)
Wortbildung mit ›schollern‹ als Letztglied: ↗herabschollern
eWDG, 1976

Bedeutung

landschaftlich etw. schollertetw. gibt einen dumpf schallenden Laut von sich
Beispiele:
mit schollernder Stimme
sein schollerndes Lachen
Da knirscht es und kracht / und schollert's [R. Dehmel2,155]
Es war, als ob Steine ... schollernd niederfielen [Immerm.Münchh.3,215]
Zitationshilfe
„schollern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schollern>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schollengebirge
Scholleneis
Scholle
Scholion
Scholie
schollig
Schöllkraut
Scholtisei
schon
schön geformt