schottisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung schot-tisch
Grundform Schottland

Typische Verbindungen zu ›schottisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Clan Erstligist Fußball-Nationaltrainer Fußball-Rekordmeister Fußball-Verband Fußballverband Highland Hochland Hochlandrind Hochmoor Kilt Küste Labour-Abgeordnete Lachs Missionar Moralphilosoph Nationalist Nationalpartei Nationaltrainer Ortschaft Ostküste Presbyterianer Regionalregierung Rekordmeister Teamkollege Volkslied Westküste Whisky irisch walisisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schottisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›schottisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die schottische Presse macht Witze über diesen Ort, schreckliche Witze.
Süddeutsche Zeitung, 07.06.2003
Von dem vielfach ausgezeichneten schottischen Künstler hätte man gern eine repräsentativere Installation gesehen.
Der Tagesspiegel, 08.10.1998
Damit beschwor er Kämpfe von fast 100jähriger Dauer in der schottischen Kirche herauf.
Rycroft, W. St.: Presbyterianer. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 26913
Er erschuf einen schottischen Gentleman mit Zylinder, rot befrackt, selbstsicher grüßend und zielstrebig auftretend.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 79
Wander gibt es schottisch, englisch, niederländisch, französisch und italienisch wieder.
Röhrich, Lutz: Geschrei. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 20408
Zitationshilfe
„schottisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schottisch>, abgerufen am 10.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schotterung
Schotterstraße
Schotterstein
schottern
Schotterhaufen
Schottische
Schottland
Schraffe
schraffen
schraffieren