Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

schreckensbleich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung schre-ckens-bleich
Wortzerlegung Schrecken bleich
eWDG

Bedeutung

gehoben
Beispiele:
ein schreckensbleiches Gesicht
sie starrte mich schreckensbleich an

Verwendungsbeispiele für ›schreckensbleich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht träte er dann schreckensbleich links schräg von der Bühne herunter. [Die Zeit, 20.11.1959, Nr. 47]
Der einstige Schrecken der Meere bittet schreckensbleich um Hilfe, weil ein unbekanntes Wesen an seiner Tür klopfte, ohne sich vorzustellen. [Süddeutsche Zeitung, 10.12.1997]
Sie stand mit Hermann vor dem schreckensbleichen Beamten und der auseinanderbrechenden Wand. [Zwerenz, Gerhard: Die Ehe der Maria Braun, München: Goldmann 1979, S. 13]
Ein deutscher Journalist stürzt schreckensbleich in den Saal und teilt den Organisatoren des Kongresses die Nachricht mit. [Die Zeit, 15.04.1983, Nr. 16]
Wenn ich Pech habe, brauche ich zwei bis drei Wochen, um wieder fit zu werden ", stöhnte der schreckensbleiche Schwarthoff. [Süddeutsche Zeitung, 24.01.2000]
Zitationshilfe
„schreckensbleich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schreckensbleich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schreckenerregend
schrecken
schraubig
schraubenförmig
schrauben
schreckensstarr
schreckenstarr
schreckensvoll
schreckerstarrt
schreckgeweitet