schubladisieren

Worttrennungschub-la-di-sie-ren
WortzerlegungSchublade-isieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

schweizerisch sich (mit etw.) nicht (weiter) befassen

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) nicht weiter befassen (mit)  ●  schubladisieren  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man habe ihn gnadenlos schubladisiert, sagt Hallervorden, und rüttelt jetzt wie ein Springteufel an der Schachtel, in die man ihn gesteckt hat.
Süddeutsche Zeitung, 15.04.2000
Die Kritik hat Brautigan immer als HippieSchreiber zu schubladisieren versucht.
Die Zeit, 10.11.1989, Nr. 46
Wir lassen uns nicht schubladisieren.
Süddeutsche Zeitung, 14.06.1997
Zitationshilfe
„schubladisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schubladisieren>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schubladendenken
Schublade
Schubkraft
Schubkasten
Schubkarren
Schublehre
Schubleichter
Schübling
Schubmodul
Schubprahm