Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

schwätzen

Grammatik Verb · schwätzt, schwätzte, hat geschwätzt
Worttrennung schwät-zen
Wortbildung  mit ›schwätzen‹ als Erstglied: Schwätzer · Schwätzerei  ·  mit ›schwätzen‹ als Letztglied: abschwätzen · aufschwätzen · ausschwätzen · beschwätzen
eWDG und DWDS

Bedeutung

landschaftlich Synonym zu schwatzen (1, 2)DWDS

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

schwatzen · Geschwätz · Schwatz · Schwätzer · schwatzhaft
schwatzen Vb. ‘wortreich und belanglos reden’, frühnhd. swetzen, schwätzen, schwetzen, schwatzen (15. Jh.), in der Literatursprache (seit 18. Jh.) vorwiegend schwatzen, während umgelautetes schwätzen im Südd. vorherrscht; wohl Intensivbildung (vielleicht unter Einfluß von frühnhd. smetzen ‘schwatzen, verleumden’) zu lautmalendem mhd. swateren ‘rauschen, klappern’, nhd. (landschaftlich) schwadern ‘plätschern’, auch ‘schnattern, schwatzen, schlemmen, prassen’. – Geschwätz n. ‘dummes, belangloses Gerede’, mhd. geswetze, Kollektivbildung zu mhd. swaz, nhd. Schwatz m. ‘Plauderei’. Schwätzer m. (15. Jh.). schwatzhaft Adj. ‘redselig’ (18. Jh.), frühnhd. schwetzhafftig (15. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) auslassen · (sich) ergehen (in) · (sich) verbreiten (über) · daherplappern · plappern · quasseln · salbadern · schwadronieren · schwatzen · schwätzen  ●  daherreden  Hauptform · (herum)labern  ugs. · (herum)sülzen  ugs., abwertend · faseln  ugs., abwertend · groß herumtönen  ugs. · sabbeln  ugs. · schwafeln  ugs. · sülzen  ugs., abwertend
Oberbegriffe
  • (das) Wort ergreifen · (einen) Redebeitrag leisten · (seine / die) Stimme erheben · (sich) äußern · etwas sagen · etwas von sich geben · reden · sprechen  ●  (eine) Äußerung tätigen  Amtsdeutsch · den Mund aufmachen  ugs., fig.
  • reden · sagen · sprechen
Assoziationen
Synonymgruppe
plaudern · reden wie ein Wasserfall · schwatzen  ●  dibbern  ugs. · quasseln  ugs. · quatschen  ugs. · ratschen  ugs. · schnattern  ugs. · schwätzen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›schwätzen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schwätzen‹.

Zitationshilfe
„schwätzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schw%C3%A4tzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwärzlich
schwärzen
schwärmerisch
schwärmen
schwären
schwätzerisch
schwören
schwül
schwülstig
schäbig