Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

schwachentwickelt

Alternative Schreibung schwach entwickelt
Grammatik Adjektiv
Worttrennung schwach-ent-wi-ckelt ● schwach ent-wi-ckelt
Wortzerlegung schwach entwickelt
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

wenig entwickelt
Beispiel:
die ökonomische Unterstützung der schwachentwickelten Schwellenländer

Typische Verbindungen zu ›schwachentwickelt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schwachentwickelt‹.

Verwendungsbeispiele für ›schwachentwickelt‹, ›schwach entwickelt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hierbei wird ein bestimmter Teil der freiwerdenden Mittel für wirtschaftliche und technische Hilfe an schwachentwickelte Ländern verwendet. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1962]]
Das sozialistische Lager trage im wachsenden Maße zur wirtschaftlichen Entwicklung schwachentwickelter Länder bei. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1962]]
Hierbei wird ein bestimmter Teil der freiwerdenden Mittel für die Gewährung wirtschaftlicher und technischer Hilfe an die schwachentwickelten Ländern verwendet. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1962]]
Tschad ist eines der zehn ärmsten Länder der Weh mit schwachentwickelter Landwirtschaft. [Was + Wie, 1983, Nr. 9]
Hierbei muß auch der Unterstützung wirtschaftlich schwachentwickelter Länder auf dem Gebiet der friedlichen Atomenergieverwendung besondere Beachtung geschenkt werden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1957]]
Zitationshilfe
„schwachentwickelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schwachentwickelt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwache Stunde
schwachbrüstig
schwachblau
schwachbewegt
schwachbevölkert
schwachgradig
schwachgrün
schwachherzig
schwachköpfig
schwachmatisch