schwachsichtig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungschwach-sich-tig
Wortbildung mit ›schwachsichtig‹ als Erstglied: ↗Schwachsichtigkeit
eWDG, 1976

Bedeutung

an Schwachsichtigkeit leidend
siehe auch sehen
Beispiel:
daß die Augen bei der Geburt aus physiologischen Gründen noch schwachsichtig sind und sich ihre Sehschärfe erst in den ersten Lebensmonaten und Jahren entwickelt [Gesundheit1967]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Methoden sind schwachsichtig, führen zu oft zu falschen Diagnosen und überflüssigen Behandlungen.
Die Zeit, 01.02.2010, Nr. 05
Jakob lässt sich von seiner Mutter ein Fellstück umbinden, um seinem schwachsichtigen Vater Isaak weiszumachen, er sei der »rauhe Esau«, sein erstgeborener Bruder.
Die Zeit, 22.04.2004, Nr. 18
Zitationshilfe
„schwachsichtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schwachsichtig>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwachrot
Schwachpunkt
schwachmütig
schwachmatisch
Schwachmatikus
Schwachsichtigkeit
Schwachsinn
schwachsinnig
Schwachstelle
Schwachstrom