Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

schwartig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung schwar-tig
Wortzerlegung Schwarte -ig

Verwendungsbeispiele für ›schwartig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als dann das schwartige Gesicht des Präsidenten den Bildschirm füllte, lägen’ seine Augen in tiefen Schatten. [Die Zeit, 05.04.1968, Nr. 14]
Zitationshilfe
„schwartig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schwartig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwarten
schwarmweise
schwappern
schwappen
schwappeln
schwarz
schwarz auf weiß
schwarz bebändert
schwarz befrackt
schwarz behaart