schwarzer Markt

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile schwarzMarkt
Rechtschreibregeln § 63 (1.2)
ZDL-Verweisartikel, 2020

Bedeutungen

1.
Synonym zu Schwarzmarkt (2)
Beispiele:
Aus dem Krieg im ehemaligen Jugoslawien stammen viele der Waffen, die auf schwarzen Märkten in Deutschland im Umlauf sind. [Süddeutsche Zeitung, 10.04.2018]
Er knüpfte ein Beziehungsgeflecht zum Zwecke des Überlebens. Er war der Dispatcher. Ich gehörte zu seinem Beritt. Ich schleppte den Sack zum schwarzen Markt, den er verkaufte: oben eine dünne Schicht Zucker, darunter Schlemmkreide. Ihn kriegten die Hilfspolizisten nie zu fassen, er war weg wie der Wind. [Die Welt, 24.12.1999]
Helmut Schmidts Kanzleramtsminister, als »Held von Mogadischu« in die Geschichte eingegangen, hat der Nikotinsucht wegen nach dem Krieg seine Briefmarkensammlung gegen zwei Stangen US‑Zigaretten auf dem schwarzen Markt verkauft. [Bild am Sonntag, 06.12.1998]
Derzeit schießen kurdische Peschmerga und die IS‑Terroristen mit Kalaschnikows aufeinander. Auf dem Schwarzen Markt sind die Ak‑47 sowie das Nachfolgemodell AK‑74 sehr begehrt, weil sie billig sind und sich besonders leicht auseinandernehmen und verstecken lassen. [Süddeutsche Zeitung, 16.11.2015] ungewöhnl. Schreibung
2.
Synonym zu Schwarzmarkt (1)
Beispiele:
Die SPD will Vermieter illegaler Ferienwohnungen mit einer eigenen Plattform im Internet jagen. […] »Es hat sich ein schwarzer Markt entwickelt, in dem sich Vermieter gut bewegen können. Denen wollen wir auf die Schliche kommen«, sagt Christian Müller, sozialpolitischer Sprecher der SPD im Stadtrat. […] [Süddeutsche Zeitung, 11.05.2016]
Ob Münzen, Vasen, Amphoren oder altertümlicher Schmuck: Der schwarze Markt wird mit Artefakten geradezu überschwemmt. [Welt am Sonntag, 16.11.2014, Nr. 46]
Der schwarze Markt der blauen Pille [Titel] Keine anderen Medikamente werden so oft gefälscht wie Potenzmittel. Der illegale Onlinehandel boomt. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.2013]
Nicht das Verbot der Jagd, sondern das Verbot des Handels hat dazu geführt, daß der schwarze Markt für das weiße Gold (= Elfenbein) zusammengebrochen ist. [die tageszeitung, 06.03.1992]
Zitationshilfe
„schwarzer Markt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schwarzer%20Markt>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwarzer Humor
Schwärzer
schwärzen
schwarze Zahlen
schwarze Seele
Schwarzer Raucher
Schwarzer Tod
Schwarzerde
Schwarzerle
Schwarzes Brett