schwarz-grün

Alternative Schreibungschwarzgrün
GrammatikAdjektiv
Worttrennungschwarz-grün
Wortzerlegungschwarzgrün
Rechtschreibregeln§ 36 (1.4), § 44 (2)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

tief dunkelgrün und fast in Schwarz übergehend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bündnis Koalition Option

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schwarzgrün‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Özdemir sagte, es reiche "bedauerlicherweise" nicht für eine schwarz-grüne Koalition.
Die Zeit, 16.10.2013, Nr. 42
Außer einer großen Koalition hätte plötzlich auch eine schwarz-grüne Koalition eine Mehrheit bei den Berlinern.
Die Welt, 02.12.2002
Die Diskussion darüber ist jedoch so spannend wie die über schwarz-grüne Koalitionen.
Süddeutsche Zeitung, 05.10.1999
Die ersten Stuhlentleerungen zeigen eine schwarz-grüne Färbung und haben eine zäh-klebrige Beschaffenheit.
Bundesverband d.dt. Standesbeamten e.V. (Hg.), Hausbuch für die deutsche Familie, Frankfurt a. M.: Verl. f. Standesamtwesen 1956, S. 55
Heute trug er, wie es Vorschrift im Dienst war, die Uniform, schwarz-grün mit violetten Aufschlägen, und den Degen.
Roth, Joseph: Radetzkymarsch, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1978 [1932], S. 253
Zitationshilfe
„schwarz-grün“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schwarz-grün>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwarzgrau
Schwarzgießer
schwarzgetigert
schwarzgestrichen
schwarzgestreift
schwarzhaarig
Schwarzhafer
Schwarzhalsschwan
Schwarzhandel
Schwarzhändler