Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

schweißtreibend

Alternative Schreibung Schweiß treibend
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung schweiß-trei-bend ● Schweiß trei-bend
Wortzerlegung Schweiß treiben -end2
Rechtschreibregel § 36 (2.1)
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
schweißtreibende Mittel
ein schweißtreibender Tee

Thesaurus

Synonymgruppe
anstrengend · auszehrend · beschwerlich · hart · kraftraubend · kraftzehrend · kräftezehrend · mit Mühe verbunden · mühevoll · mühsam · mühselig · schlauchend · schweißtreibend · schwer · strapaziös  ●  (eine) Herausforderung  verhüllend · kein Sonntagsspaziergang  ugs., fig. · kein Zuckerlecken  ugs., fig. · kein Zuckerschlecken  ugs., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (das Leben ist) kein Kindergeburtstag fig. · (das Leben ist) kein Ponyhof fig. · (das ist hier) kein 'Wünsch dir was' fig. · (wir sind hier) nicht bei 'Wünsch dir was' fig. · kein Wunschkonzert fig. · Das Leben ist hart. ugs., auch ironisch, Gemeinplatz
  • da kommt was auf uns zu · das wird kein Sonntagsspaziergang · mach dich auf was gefasst
  • Mühe · Mühsal · Plage · Qual · Quälerei  ●  Plackerei ugs.
  • brutheiß · brütend heiß · drückend · feuchtwarm · gewitterschwer · gewittrig · schwer · schwül · schwül-heiß · stickig  ●  drückend heiß Hauptform · bleiern geh. · dämpfig ugs., regional
  • Herkulesaufgabe · Mammutaufgabe · harte Arbeit · hartes Stück Arbeit · viel Arbeit  ●  Heidenarbeit ugs. · Mordsarbeit ugs.
  • Herkulesarbeit · Kraftakt · gewaltige Anstrengung · unter Aufbietung aller Kräfte  ●  Mobilisierung aller Reserven variabel
  • (etwas) mühsam schleppen · (sich) abmühen (mit) · (sich) abquälen (mit) · schwer zu tragen haben (an)  ●  kämpfen (mit) fig. · schwer tragen (an) auch figurativ · (sich) abschleppen (mit) ugs., Hauptform
  • (große) Aktion · aufwändig · mit großem Aufwand verbunden  ●  (ziemlicher) Akt ugs. · Gugelfuhr(e) ugs., schwäbisch · Kugelfuhr(e) ugs., schwäbisch

Typische Verbindungen zu ›schweißtreibend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schweißtreibend‹.

Verwendungsbeispiele für ›schweißtreibend‹, ›Schweiß treibend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig wird dem Patienten einer der obengenannten schweißtreibenden Tees verabreicht. [Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 82]
Doch schon bald wird aus dem kräfteschonenden Vergnügen schweißtreibender Ernst. [Die Zeit, 25.02.1991, Nr. 08]
Wir, die Journalisten, tragen stellvertretend für uns alle das schweißtreibende Match mit dem Politiker aus. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.1996]
Nicht einmal besonders schweißtreibend sind die Übungen, die zumeist im Sitzen ausgeführt werden. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.1994]
Wie blicken Sie den mit Sicherheit schweißtreibenden Einheiten zu Beginn Ihres Engagements entgegen? [Die Welt, 05.01.2005]
Zitationshilfe
„schweißtreibend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schwei%C3%9Ftreibend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schweißtechnisch
schweißnass
schweißig
schweißhemmend
schweißgebadet
schweißtriefend
schweißüberströmt
schwelen
schwelgen
schwelgerisch