schwerverdaulich

Alternative Schreibungschwer verdaulich, s. Regelwerk: § 36 (2.2)
GrammatikAdjektiv
Worttrennungschwer-ver-dau-lich · schwer ver-dau-lich
eWDG, 1976

Bedeutung

schwer zu verdauen
Beispiel:
schwerverdauliche Speisen

Thesaurus

Synonymgruppe
macht nachdenklich · wenig eingängig · zum Nachdenken  ●  schwer verdaulich  fig. · schwere Kost  fig.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fühlt sich die Literatur schwerverdaulich an oder gibt sich das Machwerk leichtgewichtig?
Süddeutsche Zeitung, 23.07.1994
Die Ostdeutschen bekommen unser schwerverdauliches Recht in kleinen Portionen, minimal nach Preis und Inhalt.
Die Zeit, 21.09.1990, Nr. 39
Er galt den meisten alten Kulturvölkern des Mittelmeers (auch den Römern) als Unkraut und das daraus bereitete Brot als schwerverdaulich.
Bauer, Hans: Tisch und Tafel in alten Zeiten, Leipzig: Koehler & Amelang 1967, S. 0
Die Gallenflüssigkeit schließt die schwerverdaulichen Fettstoffe auf und verhindert abnorme Faulvorgänge im Darmkanal.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 124
Unser Blinddarm ist ein unnötiges und funktionsloses Überbleibsel, der als größere Darmtasche in anderen Primaten einmal dazu diente schwerverdauliche Pflanzenbestandteile zu fermentieren.
Die Welt, 25.08.2005
Zitationshilfe
„schwerverdaulich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schwerverdaulich>, abgerufen am 12.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwer machen
schwer kriegsbeschädigt
schwer krank
schwer halten
schwer geschädigt
schwer verletzt
schwer verständlich
schwer verwundet
schwer wiegend
schwer zerstört