schwerstbehindert

GrammatikAdjektiv · ohne Steigerung
Worttrennungschwerst-be-hin-dert
Wortzerlegungschwerst-behindert
Rechtschreibregeln§ 36 (1.2)
Wortbildung mit ›schwerstbehindert‹ als Grundform: ↗Schwerstbehinderte

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist geistig und körperlich schwerstbehindert, kann nicht sprechen und nur bedingt sehen.
Die Welt, 21.11.2003
Nach einer Gehirnoperation sei ihr Mann 1991 erblindet und daher nun schwerstbehindert und pflegebedürftig.
Die Zeit, 09.11.1998, Nr. 45
Trotz Notoperation bleibt er mehrfach schwerstbehindert, später für immer an den Rollstuhl gefesselt.
Bild, 04.12.2003
Das Kind erlitt schwerste Verletzungen und Gehirnschädigungen, es ist durch die Misshandlungen erblindet und irreparabel schwerstbehindert.
Süddeutsche Zeitung, 11.12.2002
Ihre Mutter war 16 und selbst noch ein Kind als das Mädchen schwerstbehindert geboren wurde.
Die Welt, 03.05.2004
Zitationshilfe
„schwerstbehindert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schwerstbehindert>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwerstarbeiter
Schwerstarbeit
schwerst-
Schwerspat
schwerseiden
Schwerstbehinderte
schwerstgeschädigt
schwerstkrank
Schwerstkranke
Schwerstkriminalität