schwielig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungschwie-lig (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

voller Schwielen
Beispiele:
schwielige Hände
seine Handflächen waren rissig und schwielig
Die breiten, schwieligen Sohlen [der Kamele] sinken im Sand nicht ein [R. GerlachVierfüßler42]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Schwiele · schwielig
Schwiele f. ‘Hautwulst, verhärtete Schwellung’, ahd. swil n. (10. Jh.), swilo m. (Hs. 12. Jh.), mhd. swil m. n., swile m. ‘Schwiele, Geschwulst, Fußsohle’, asächs. swil n., mnd. swel n. ‘Geschwulst, Geschwür, Schwiele’, mnl. swil, swel, aengl. swyle m., Abstrakta zu dem unter ↗schwellen (s. d.) behandelten Verb. Die im Nhd. übliche feminine Form Schwiele (Ende 17. Jh.) entwickelt sich wohl aus dem schwachen Plural Schwielen. schwielig Adj. ‘voller Schwielen von harter Arbeit’ (18. Jh.), schwielicht, schwillig (17. Jh.), schwillächtig (16. Jh.).

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeiterfaust Arbeiterhand Faust Finger Fuß Hand Handfläche Pranke

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schwielig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die luftigen Schlappen aber sind dem Koch um mindestens drei Nummern zu klein, schwielige Hacken gucken hinten heraus.
Süddeutsche Zeitung, 08.12.1998
Keiner will sich die Hände schmutzig machen oder schwielig arbeiten.
konkret, 1983
Er wischte sich mit seinen schwieligen Händen die Tränen weg.
Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 959
Eine schwielige Pranke griff zu und legte sich auf ihren offenen Mund.
Dark, Jason [d.i. Rellergrad, Helmut]: Die Skelett-Vampire, Bergisch Gladbach: Bastei 1992 [1978], S. 17
In einer schwindelnden Wallung ließ der und jener seine schwieligen Handflächen aufeinanderkrachen.
Mann, Heinrich: Professor Unrat, Berlin: Aufbau-Verl. 1958 [1905], S. 54
Zitationshilfe
„schwielig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schwielig>, abgerufen am 22.08.2018.

Weitere Informationen …