sechs

GrammatikKardinalzahl
Aussprache
Wortbildung mit ›sechs‹ als Erstglied: ↗6-jährig · ↗6-stellig · ↗6-tägig · ↗6-zylindrig · ↗Sechseck · ↗Sechsender · ↗Sechser · ↗Sechserkette · ↗Sechserpack · ↗Sechserpackung · ↗Sechserreihe · ↗Sechsfüßer · ↗Sechskomponentenmessung · ↗Sechstagewoche · ↗Sechsundsechzig · ↗Sechszylinder · ↗Sechszylindermotor · ↗sechsachsig · ↗sechsarmig · ↗sechsblätterig · ↗sechsblättrig · ↗sechsbändig · ↗sechseinhalb · ↗sechsfach · ↗sechsfarbig · ↗sechsflächig · ↗sechsfüßig · ↗sechsgeschossig · ↗sechsjährig · ↗sechsmal · ↗sechsmonatig · ↗sechsmonatlich · ↗sechsräderig · ↗sechsrädrig · ↗sechssaitig · ↗sechssemestrig · ↗sechsspurig · ↗sechsstellig · ↗sechsstimmig · ↗sechsstrahlig · ↗sechsstöckig · ↗sechsstündig · ↗sechsstündlich · ↗sechstausend · ↗sechsteilig · ↗sechstägig · ↗sechszylindrig · ↗sechszählig · ↗sechzehn · ↗sechzig
 ·  mit ›sechs‹ als Grundform: ↗sechste
eWDG, 1976

Bedeutung

6
Beispiele:
sechs plus vier ist zehn
eine Zahl mit sechs multiplizieren
sechs Komma fünf Kilometer (= 6,5 km)
die ersten sechs
vor, nach, in, seit sechs Tagen
innerhalb von sechs Tagen
ein Kind von sechs Jahren
sie wird, ist sechs (Jahre alt)
es kostet sechs Euro
es ist sechs (Uhr)
umgangssprachlichPunkt, Schlag sechs (= genau 6 Uhr)
es schlug gerade sechs
gegen sechs (= ungefähr um 6 Uhr)
zehn (Minuten) vor, nach sechs (Uhr)
fünf Minuten vor dreiviertel sechs (= 5.40 Uhr)
den Wecker auf sechs (Uhr morgens) stellen
die Zahlen von eins bis sechs
bis sechs zählen
sechs Personen, Stück
in Reihen zu sechsen marschieren
Sportdie Mannschaft gewann 6:3 (sechs zu drei) (= die Mannschaft erzielte sechs Tore, der Gegner drei)
etw. ist sechs Meter lang
der Baum ist sechs Meter hoch
eine Fahrbahn von sechs Meter Breite
das Landhaus hat sechs Fenster Front (= seine Vorderseite erstreckt sich über sechs Fenster)
umgangssprachlicher hat sechs Richtige (= sechs richtige Zahlen) im Lotto
eine arabische Sechs (6)
eine römische Sechs (VI)
eine Sechs (= 6 Punkte) würfeln
umgangssprachlichmit der Sechs (= mit einem Wagen der Straßenbahnlinie 6) fahren
umgangssprachlichda kommt die, eine Sechs
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

sechs · sechster · Sechstel · Sechser · sechzehn · sechzig
sechs Num. Das gemeingerm. Zahlwort ahd. (8. Jh.), mhd. sehs, asächs. sehs, mnd. ses, sēs, mnl. ses, sesse, nl. zes, afries. sex, aengl. siex, syx, seox, sex, engl. six, anord. schwed. sex, got. saíhs (germ. *seks) ist vergleichbar mit aind. ṣáṭ ‘sechs’, griech. héx (ἕξ), lat. sex, air. , lit. šešì, aslaw. šestь (ti-Abstraktum, eigentlich ‘Sechsheit’), russ. šest’ (шесть). Schwierigkeiten bereitet der Ansatz der ie. Ausgangsformen hinsichtlich des Anlauts. Es ist mit unterschiedlichen Varianten zu rechnen. Neben ie. *su̯ek̑s, *sek̑s wird ie. *ksu̯-, *u̯-, für das Slaw. ie. *ksek̑s vorausgesetzt. sechster Num. Ord. ahd. sehsto (9. Jh.), mhd. sehste. Sechstel n. ‘sechster Teil’, spätmhd. sehsteil (s. ↗Teil). Sechser m. ‘Münze im Wert von sechs Pfennigen, Kollegium aus sechs Personen’ (15. Jh.). sechzehn Num. ahd. seh(s)zehan (um 1000), mhd. sehzehen, mit Verschmelzung von auslautendem -s und anlautendem z-. sechzig Num. ahd. sehszug (9. Jh.), mhd. sehzec, sehzic (s. ↗-zig).

Thesaurus

Synonymgruppe
6 · halbes Dutzend · sechs

Typische Verbindungen
computergeneriert

Jahr Kilometer Kind Meter Milliarde Million Minute Monat Person Prozent Punkt Richtige Semester Spiel Stunde Tag Tor Treffer Woche Zentimeter etwa fast fünf insgesamt knapp mindestens nur rund sieben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sechs‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Öffnungszeiten sind täglich von sechs Uhr morgens bis 22 Uhr.
Die Welt, 14.07.2000
Beim 26:24 (11:12) warf Nina Gehr sechs Tore.
Bild, 10.11.1997
Ich wartete bis fünf Uhr, ich wartete bis sechs Uhr.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 403
Abends kam ich vor sechs Uhr nicht zu Hause an.
Steiner, Rudolf: Mein Lebensgang, Eine nicht vollendete Autobiographie. In: Oliver Simons (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 31107
Von sechs bis acht Uhr darfst Du Du selbst sein!
Altenberg, Peter: Mein Lebensabend, Mein Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 25952
Zitationshilfe
„sechs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sechs>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sech
Secentismus
Seccorezitativ
Seccomalerei
Secco
sechsachsig
Sechsachteltakt
sechsarmig
sechsbändig
sechsblätterig