sechsfach

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung sechs-fach
Wortzerlegung sechs-fach
Wortbildung  mit ›sechsfach‹ als Letztglied: ↗versechsfachen
eWDG

Bedeutung

sechsmal so groß, so viel
Beispiele:
die sechsfache Menge
die Produktion ist nach der Einführung neuer, technisch verbesserter Maschinen auf das Sechsfache gestiegen
sechsmalig
Beispiel:
der sechsfache Sieger im Weitsprung

Typische Verbindungen zu ›sechsfach‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AusfertigungBeispielsätze anzeigen CD-WechslerBeispielsätze anzeigen Drehzahl ErdbeschleunigungBeispielsätze anzeigen EuropameisterinBeispielsätze anzeigen FamilienvaterBeispielsätze anzeigen Goldmedaillengewinner GoldmedaillengewinnerinBeispielsätze anzeigen Grammy-GewinnerinBeispielsätze anzeigen ISDN-GeschwindigkeitBeispielsätze anzeigen KindesmißbrauchBeispielsätze anzeigen Lesegeschwindigkeit Major-SiegerBeispielsätze anzeigen MordBeispielsätze anzeigen MordversuchBeispielsätze anzeigen MordvorwurfBeispielsätze anzeigen NasenbeinbruchBeispielsätze anzeigen OlympiasiegerBeispielsätze anzeigen OlympiasiegerinBeispielsätze anzeigen Oscar-PreisträgerBeispielsätze anzeigen SchallgeschwindigkeitBeispielsätze anzeigen Schwimm-EuropameisterinBeispielsätze anzeigen Schwimm-OlympiasiegerinBeispielsätze anzeigen SchätzpreisBeispielsätze anzeigen StimmrechtBeispielsätze anzeigen TaxeBeispielsätze anzeigen TorschützeBeispielsätze anzeigen Tour-SiegerBeispielsätze anzeigen ToursiegerBeispielsätze anzeigen VergrößerungBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sechsfach‹.

Verwendungsbeispiele für ›sechsfach‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So zählt die Bewertung, wie dem gefürchteten Wundliegen vorgebeugt wird, sechsfach.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.2004
Er ist zum dritten Mal verheiratet und ist insgesamt sechsfacher Vater.
Der Tagesspiegel, 14.10.2003
Charakteristisch sind die vor allem in größeren Werken gewöhnlich sechsfachen terzhaltigen Hauptwerk-Mixturen.
Dähnert, Ulrich: Trost (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1966], S. 28079
Der Künstler, dessen Entwurf angenommen wird, erstellt eine Reinzeichnung in sechsfacher Größe.
Kühne, Heinz: Wir sammeln Briefmarken, Gütersloh u. a.: Bertelsmann Ratgeberverl. [1969] [1959], S. 33
Ich habe dieses Dokument in sechsfacher Ausfertigung vorgelegt mit der Bitte, es zu übersetzen.
o. A.: Einhundertzehnter Tag. Mittwoch, 17. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 14794
Zitationshilfe
„sechsfach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sechsfach>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sechserreihe
Sechserpackung
Sechserpack
sechserlei
Sechserkette
sechsfarbig
sechsflächig
Sechsfüßer
sechsfüßig
Sechsganggetriebe