Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

seeerfahren

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung see-er-fah-ren
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein seeerfahrener Kapitän

Verwendungsbeispiele für ›seeerfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kadetten an Bord sind jung und noch nicht seeerfahren und leiden deshalb besonders häufig unter Seekrankheit. [Die Zeit, 31.10.2011, Nr. 44]
Zitationshilfe
„seeerfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/seeerfahren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
seebeschädigt
seeartig
sedimentär
sedimentieren
sedieren
seefahrend
seefest
seegehend
seegestützt
seegrün