seiner

GrammatikPersonalpronomen (im Gen.)
Aussprache
Worttrennungsei-ner (computergeneriert)
Grundformer
Wortbildung mit ›seiner‹ als Erstglied: ↗seinethalben · ↗seinetwegen · ↗seinetwillen
eWDG, 1976

Bedeutung

gehoben
Zitationshilfe
„seiner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/seiner>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sein
seimig
Seimhonig
Seim
Seilzug
seinerseits
seinerzeit
seinerzeitig
seinesgleichen
seinethalben