sektoral

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache 
Worttrennung sek-to-ral
Wortzerlegung Sektor-al
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

1.
den Sektor (1) betreffend, zu ihm gehörend, ihn charakterisierend
Kollokationen:
als Adjektivattribut: ein sektorales Fahrverbot [für LKW, Warentransporte o. Ä.]; sektorale Budgets, Schwerpunkte, Interessen, Unterschiede; eine sektorale Strukturpolitik, Öffnung; ein sektoraler Strukturwandel
in Koordination: sektoral und regional
Beispiele:
Ursachen für sektorale Arbeitslosigkeit, beispielsweise in der Bauwirtschaft, seien […] »der starre Arbeitsmarkt und die geringe Mobiliät der Arbeitskräfte in Westeuropa«. [Süddeutsche Zeitung, 28.05.1997]
Während das Vereinigte Königreich eine Zollunion abzulehnen scheint, sträubt sich der Rest Europas gegen sektorale Verträge zugunsten einzelner Industrien. [Süddeutsche Zeitung, 31.03.2017]
Österreichs Verkehrsminister […] glaubt, dass die von Tirol verhängten sektoralen Lkw‑Fahrverbote nicht EU‑Recht widersprechen. [Der Standard, 25.06.2003]
Die Unternehmen müßten sich spezialisieren und mit anderen Betrieben zu kooperativen Organisationen zusammenschließen, die sich ihre Aufgaben regional oder sektoral teilen. [Welt am Sonntag, 30.03.1997]
Selbst optimistische Konjunktur‑Beobachter im Bonner Wirtschaftsministerium sagen »sektorale Krisen« […] vor allem bei den Werften der feinmechanischen und optischen Industrie sowie den Werkzeugmaschinen‑Herstellern voraus. [Der Spiegel, 11.10.1971, Nr. 42]
2.
historisch einen der Berliner Sektoren (3) betreffend
Beispiele:
Die Spartenleitung soll auch in Zukunft für die Durchführung des Sportbetriebes im sektoralen und zonalen Maßstabe maßgeblicher Verhandlungspartner für den Groß‑Berliner Sportausschuß sein. [Berliner Zeitung, 30.03.1949]
Jeder Bahnhof verkauft seine Fahrscheine und Sammelkarten in derjenigen Währung, die seiner sektoralen Lage entspricht. [Neues Deutschland, 26.03.1949]
Mit einer sektoralen Aufteilung des Arbeitsschutzes […] dürfte den Berliner Werktätigen wohl kaum gedient sein. [Berliner Zeitung, 12.11.1948]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›sektoral‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sektoral‹.

Zitationshilfe
„sektoral“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sektoral>, abgerufen am 15.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sektor
Sektlaune
Sektkühler
Sektkübel
Sektkorken
Sektorengrenze
sektorspezifisch
Sektperle
Sektpfropfen
Sektpulle