selbstbestimmt

GrammatikAdjektiv
Worttrennungselbst-be-stimmt
Wortzerlegungselbst1bestimmt
Wortbildung mit ›selbstbestimmt‹ als Erstglied: ↗Selbstbestimmtheit

Thesaurus

Synonymgruppe
auf eigene Verantwortung · auf eigenes Risiko · ↗autark · ↗autonom · ↗eigenständig · ↗eigenverantwortlich · im eigenen Namen · in Eigenregie · in eigener Regie · selbstbestimmt · ↗selbstständig · ↗selbständig · ↗unabhängig  ●  auf die eigene Kappe  ugs. · auf eigene Faust  ugs. · auf eigene Rechnung  ugs.
Assoziationen
  • (ganz) alleine · ↗einzeln · für sich · im Alleingang · ohne fremde Hilfe · ↗selber · ↗solo
  • allein(e) · ↗eigenhändig · mit eigenen Augen · ↗selbständig  ●  selbst  Hauptform · ↗selber  ugs.
  • eigenmächtig · ↗eigenverantwortlich · ↗eigenwillig · nach (seinen) eigenen Regeln · nach eigenem Ermessen · nach eigenem Gutdünken · ohne (erst) um Erlaubnis zu bitten · ohne (erst) um Erlaubnis zu fragen · ohne Genehmigung · ↗unbefugt(erweise) · unerlaubterweise  ●  auf eigene Faust  ugs.
  • (ganz) auf sich gestellt · (sich) selbst überlassen · ↗(völlig) allein · (völlig) isoliert · allein auf weiter Flur · allein gelassen · auf sich (allein) gestellt · einsam und allein · ganz allein · ↗mutterseelenallein · niemand kümmert sich um · sehr allein · von Gott und allen guten Geistern verlassen
  • autonom (sein) · sich selbst genug (sein)  ●  keinen anderen brauchen  variabel · nicht auf andere angewiesen  variabel · (gut) alleine klarkommen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeiten Frauenleben Handeln Individuum Leben Lebensende Lebensführung Lebensgestaltung Lebensweise Lernen Mutterschaft Schwangerschaft Sexualität Sterben Subjekt Teilhabe Weiblichkeit Wohnen autonom eigenverantwortlich erfüllt handelnd menschenwürdig mündig selbstbewußt selbstständig selbstverantwortlich verantwortungsvoll würdevoll würdig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›selbstbestimmt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist die Freiheit zu einem selbstbestimmten Leben für alle.
Die Welt, 02.06.2005
Eine Frau versucht, einen selbstbestimmten Weg im Leben zu finden.
konkret, 1996
Vorher gab es so etwas wie ein selbstbestimmtes Jugendleben kaum.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 142
Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus.
Adorno, Theodor W.: Erziehung nach Auschwitz. In: Kadelbach, Gerd (Hg.) Erziehung zur Mündigkeit, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1973 [1966], S. 90
Als praktische Pädagogik will sie die Kompetenzen für eine selbstbestimmte, entlastende, erholsame und ökologisch verträgliche Freizeitgestaltung entwickeln helfen.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Freizeitpädagogik. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 813
Zitationshilfe
„selbstbestimmt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/selbstbestimmt>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstbestäubung
Selbstbestätigung
Selbstbespieglung
Selbstbespiegelung
Selbstbesinnung
Selbstbestimmtheit
Selbstbestimmung
Selbstbestimmungsrecht
Selbstbeteiligung
Selbstbetrachtung