selbstgeschrieben

Alternative Schreibungselbst geschrieben
GrammatikAdjektiv
Worttrennungselbst-ge-schrie-ben · selbst ge-schrie-ben
formal verwandt mitschreiben
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
ein selbstgeschriebener Lebenslauf

Thesaurus

Synonymgruppe
eigenhändig (niedergeschrieben) · selbst geschrieben · von eigener Hand  ●  ↗autografisch  fachspr. · ↗autographisch  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er holte alles, aber auch wirklich alles, aus seinem großen selbstgeschriebenen Hit raus.
Der Tagesspiegel, 28.04.2001
Welches war, neben dem eigenen Namen, das erste selbstgeschriebene Wort?
Süddeutsche Zeitung, 22.10.1994
Was aber, wenn man selbstgeschriebene Anwendungen mit diesem netten Feature ausrüsten will?
C't, 1991, Nr. 11
Gelegentlich las ich meine selbstgeschriebenen kleinen Skizzen vor, und wir planten gemeinschaftlich die nächste, kleine Erzählung.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 7085
An Papieren sind der Geburtsschein, ein Unbescholtenheitszeugnis, der Schein eines oberen Militärarztes, die Schulzeugnisse und ein selbstverfaßter und selbstgeschriebener Lebenslauf beizubringen.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 22125
Zitationshilfe
„selbstgeschrieben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/selbstgeschrieben>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
selbstgeschneidert
Selbstgerechtigkeit
selbstgerecht
selbstgenutzt
Selbstgenuß
Selbstgesetzgebung
Selbstgespräch
Selbstgestaltung
selbstgestrickt
selbstgewählt