selbstreinigend

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Worttrennung selbst-rei-ni-gend
Wortzerlegung  selbst1 reinigen -end2
Rechtschreibregeln § 36 (1.1)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

sich automatisch, von selbst reinigend; Selbstreinigung bewirkend

Typische Verbindungen zu ›selbstreinigend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›selbstreinigend‹.

Verwendungsbeispiele für ›selbstreinigend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Forscher hoffen, mit dieser Erkenntnis neue selbstreinigende Materialien schaffen zu können.
Die Welt, 07.01.2005
Sie hoffen, ihre Ergebnisse für die Entwicklung selbstreinigender Klebstoffe anwenden zu können.
Der Tagesspiegel, 04.01.2005
Das Umweltkind ist selbstreinigend, dankbar, pflegeleicht, genügsam, lautlos und steuerlich absetzbar.
Süddeutsche Zeitung, 13.07.1996
Zugleich wurde auch die bei Ackerschlepperreifen so wichtige selbstreinigende Wirkung verbessert.
Die Zeit, 24.05.1951, Nr. 21
Er hat eine tolle Figur, sieht gut aus und ist der Traum jeder Hausfrau - der selbstreinigende Backofen von Siemens.
Bild, 05.09.2001
Zitationshilfe
„selbstreinigend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/selbstreinigend>, abgerufen am 20.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstregulierung
selbstregulierend
Selbstregulation
Selbstregierung
Selbstregelung
Selbstreinigung
Selbstrekrutierung
Selbstrepräsentation
Selbstreproduktion
Selbstschädigung