selbstvergessen

GrammatikAdjektiv · Komparativ: selbstvergessener · Superlativ: am selbstvergessensten, Steigerung selten
Aussprache
Worttrennungselbst-ver-ges-sen
Wortzerlegungselbst1vergessen
Wortbildung mit ›selbstvergessen‹ als Erstglied: ↗Selbstvergessenheit
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
gehoben so sehr in Gedanken, Tagträume o. Ä. vertieft, dass man sich selbst und alles ringsum vergisst; mit Hingabe in eine Tätigkeit vertieft
siehe auch hingebungsvoll
Beispiele:
Ein Ausdruck der innigen Liebe liegt in diesem Bild [des Malers Gustav Klimt], das einen Mann und eine Frau zeigt, die eingehüllt in einen goldenen Mantel aus Licht und blumenbekränzt selbstvergessen in einem Kuss verharren. [Süddeutsche Zeitung, 07.07.2018]
Den Schewtschenko-Park [in Odessa] bevölkern auch im Winter Männer, die selbstvergessen Schach, Domino oder Backgammon spielen. [Die Zeit, 14.02.1992, Nr. 08]
Ein paar Meter weiter studiert ein Mann selbstvergessen sein soeben ausgespucktes Computer-Horoskop […]. [Berliner Zeitung, 05.04.1990]
Ein Mädchen kramt aus ihrem Rucksack eine große Flasche mit Seifenlauge und zwei Drahtringe, durch die sie die bizarrsten Seifenblasen-Formationen pustet, lange und selbstvergessen. [Die Zeit, 07.04.1978, Nr. 15]
Zwischen […] den vielen Köpfen, die im Rhythmus der Fahrt hin und her schaukeln, taucht plötzlich ein verklärtes, selbstvergessen lächelndes Mädchengesicht auf[…]. [Berliner Zeitung, 29.04.1948]
Und Fliegibus, der schließlich, aber nach tapferem Kampf, doch geschlagen wurde, war der Leidenschaftlichste, Selbstvergessenste unter allen. [Max Brod: Prager Tagblatt: Roman einer Redaktion, Wallstein-Verlag, Göttingen 2014; o.S.] ungewöhnl.
[Der ungarisch-französische Pianist György] Cziffra[…] war der Jahrhundertvirtuose. […] Kein anderer […] hat die äussersten Grenzen des Instruments – also auch die Grenzen der Darstellbarkeit – genauer, kühner, selbstvergessener erkundet. [Neue Zürcher Zeitung, 17.01.1994] ungewöhnl.
Kollokationen:
als Adjektivattribut: selbstvergessene Hingabe; ein selbstvergessenes Spiel; ein selbstvergessenes Lächeln; ein selbstvergessener Tanz
als Adverbialbestimmung: selbstvergessen tanzen, spielen, singen; jmd. wirkt selbstvergessen
2.
selten nicht auf sich selbst achtend, die eigenen Bedürfnisse, Interessen ignorierend
Beispiele:
Ein Jahr nach dem Unfall erkennen die Eltern […], wie selbstvergessen sie sich um [ihre Tochter] Lena gekümmert haben. [Welt am Sonntag, 09.12.2012, Nr. 50]
Nun kann [bei dem von Meinungsforschern diagnostizierten Wertewandel] natürlich nicht im Ernst die Rückkehr zum etwas eindimensionalen Geist des lebenslänglichen Fleisses und der selbstvergessenen Pflichterfüllung gefordert werden. [Neue Zürcher Zeitung, 14.12.1996]
[…] er [der Komponist Richard Wagner] ist gewiß voller Widersprüche und kristallisiert darin die ganze Problematik seines Jahrhunderts. Er schreibt gegen die Juden und schart um sich jüdische Freunde, die selbstvergessen zu unermüdlichen Förderern seines Kunstwerkes werden[…]. [Neues Deutschland, 23.07.1947]

Thesaurus

Synonymgruppe
aufopfernd · ↗edel · ↗edelmütig · ↗hilfsbereit · ↗selbstlos · selbstvergessen · ↗solidarisch · sozial eingestellt · ↗uneigennützig  ●  ↗altruistisch  geh.
Assoziationen
  • (eine) Seele von Mensch · ↗gut · ↗gutmütig · ↗gütig · ↗herzensgut · ↗menschlich
  • (ein) feiner Zug (von jemandem) · ↗edel · ↗edelmütig · ↗gentlemanlike · ↗nobel
  • (am) Helfersyndrom (leiden) · (übertrieben) hilfsbereit (sein)
  • nicht alles für sich haben wollen · teilen können · verzichten können  ●  (anderen) auch etwas gönnen  ugs.
Synonymgruppe
(geistig) weggetreten · (in Gedanken) versunken · ↗abwesend · ↗gedankenverloren · ↗geistesabwesend · geistig abwesend · in den Wolken · nicht alle (seine) fünf Sinne beisammen haben · nicht ganz bei sich · selbstvergessen  ●  Absencen haben  geh. · ↗entrückt  geh. · ↗erdenfern  geh. · in Gedanken  ugs. · nicht ganz da  ugs. · völlig daneben (sein)  ugs. · weit weg  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Augenblick Genie Glück Hingabe Lächeln Tanz singen starren streichen tanzen wiegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›selbstvergessen‹.

Zitationshilfe
„selbstvergessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/selbstvergessen>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
selbstverfertigt
selbstverfasst
selbstverdient
Selbstverdauung
Selbstverbrennung
Selbstvergessenheit
Selbstvergewisserung
Selbstverhältnis
Selbstverherrlichung
Selbstverlag