Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

selektiv

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung se-lek-tiv
Wortbildung  mit ›selektiv‹ als Grundform: Selektivität
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

zielgerichtet auswählend
Beispiele:
Biologie, Chemiechemische Substanzen, die selektiv auf den Schädling wirken, für nützliche Insekten aber völlig harmlos sind
TechnikErze durch Flotation selektiv trennen
Technikein Empfangsgerät, das Signale selektiv auseinanderzuhalten vermag (= ein Empfangsgerät, das Signale trennscharf auseinanderzuhalten vermag)

Thesaurus

Synonymgruppe
im Einzelfall · in einem bestimmten Ausmaß · in einzelnen Fällen · mitunter · partiell · selektiv · stellenweise · teils · teilweise · von Fall zu Fall · z. T. · zum Teil  ●  fallweise  geh. · hie und da  ugs. · hier und da  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
auswählend · eklektisch · elektiv · selektiv

Typische Verbindungen zu ›selektiv‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›selektiv‹.

Verwendungsbeispiele für ›selektiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selektive Techniken dieser Art bergen aber auch immer das Risiko, gelegentlich einen guten Zug zu übersehen. [o. A.: Chip - Schach - matt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]]
Sonst fasst meist die Verwaltung die Ergebnisse zusammen, hört den Bürgern also selektiv zu. [Die Zeit, 20.09.2006, Nr. 39]
Der Premier schickt seine eigenen Kinder auf verdeckt selektive kirchliche Schulen. [Die Zeit, 12.03.2001, Nr. 11]
Diese selektive Interpretation der Geschichte macht es leichter, mit den verfeindeten Nachbarn von gestern heute wieder zusammenzuleben. [Die Zeit, 05.08.1994, Nr. 32]
Wir wissen, daß der Maler die verfügbaren Quellen selektiv verwandte, um Details der Darstellung zu präzisieren. [Germer, Stefan: Le Répertoire des Souvenirs. In: Germer, Stefan u. Fath, Manfred (Hgg.), Edouard Manet, Augenblicke der Geschichte, (Katalog zur Ausstellung in der Städtischen Kunsthalle Mannheim vom 18. Oktober 1992 bis 17. Januar 1993) München: Prestel 1992, S. 40]
Zitationshilfe
„selektiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/selektiv>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
selektionieren
selektieren
selegieren
selchen
selbständig
selig
seligpreisen
seligsprechen
selten
seltsam