sensoriell

GrammatikAdjektiv
Worttrennungsen-so-ri-ell (computergeneriert)
HerkunftLatein
WortzerlegungSensor-iell
eWDG, 1976

Bedeutung

Medizin sensorisch

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der sensoriell tödliche Hochsicherheitstrakt Triest verbreitet nichts als still-panisch verängstigende Existenzunsicherheit.
Die Zeit, 21.04.2005, Nr. 17
Zitationshilfe
„sensoriell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sensoriell>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sensor
sensomotorisch
Sensomotorik
Sensomobilität
Sensitometrie
Sensorik
sensorisch
Sensorium
Sensualismus
Sensualist