serifenlos

Worttrennungse-ri-fen-los
WortzerlegungSerife-los
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Druckwesen keine Serifen aufweisend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schrift

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›serifenlos‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine gute und bislang noch nicht so häufig verwendete serifenlose Schrift ist die Meta.
C't, 1996, Nr. 4
Wir gehen von der serifenlosen Überschrift weg und verwenden stattdessen exotische Schriften.
Die Zeit, 29.09.2008, Nr. 39
Im Gegensatz dazu sind die Grotesk- oder serifenlosen Schriften eher für Akzidenzdrucksachen und Plakate geeignet.
Süddeutsche Zeitung, 15.03.1994
Meist sind es Großbuchstaben der Antiqua, der serifenlosen Linearantiqua (Grotesk) und der Egyptienne, die mit vollen, schraffierten oder lichten Schatten versehen sind.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 28019
Nun versprechen serifenlose Letter "Lust auf Leben".
Die Welt, 04.04.2001
Zitationshilfe
„serifenlos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/serifenlos>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Serife
serienweise
Serientäter
Seriensieger
Serienschaltung
Serin
serio
seriös
Seriosität
Serizit