shoppen

Aussprache 
Worttrennung shop-pen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einen Einkaufsbummel machen, einkaufen

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) zulegen · ↗anschaffen · ↗besorgen  ●  ↗erkaufen  fig. · ↗kaufen  Hauptform · käuflich erwerben  Papierdeutsch · ↗(sich etwas) kaufen  ugs. · ↗(sich) holen  ugs., salopp · ↗erstehen  geh. · ↗erwerben  geh. · shoppen (gehen / sein)  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
auf Einkaufstour (gehen) · auf Shoppingtour (sein) · eine Shoppingtour machen · shoppen (gehen)  ●  durch die Geschäfte ziehen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›shoppen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›shoppen‹.

Verwendungsbeispiele für ›shoppen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn es ist nicht lange her, da konnte man hier shoppen gehen.
Bild, 24.09.2002
Mit zwei Kindern in verschiedenen Läden shoppen zu gehen, ist stressig und kostet viel Kraft.
Der Tagesspiegel, 05.01.2002
Ich bin definitiv so, ich shoppe für mein Leben gerne.
Süddeutsche Zeitung, 12.11.2001
Da muss schon viel passieren, denn sie hassen es, shoppen zu gehen.
Die Zeit, 08.07.1999, Nr. 28
Und unterwegs kann man an den dafür schönsten Stellen aussteigen und shoppen gehen.
Die Welt, 04.10.2005
Zitationshilfe
„shoppen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/shoppen>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Shop
Shootout
Shootingstar
Shooting-Star
Shooting
Shopping
Shopping-Center
Shopping-Goods
Shoppingcenter
Shoppinggoods