sibirisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung si-bi-risch
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
sibirischer Frost, sibirische Kälte (= Frost, Kälte von außerordentlicher Strenge wie in Sibirien)

Typische Verbindungen zu ›sibirisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sibirisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›sibirisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zahl der in den Zoos der Welt gehaltenen Sibirischen Tiger übersteigt heute 1000 Tiere.
Die Zeit, 26.08.2012 (online)
Das Unternehmen setzt sich seit Jahren für den Schutz des Sibirischen Tigers ein.
Bild, 22.10.2004
Auf den sibirischen Skiern zu laufen, ist schon nicht mehr so schwierig.
Bauer, Josef Martin: So weit die Füße tragen, Frankfurt a.M: Fischer 1960 [1955], S. 161
Es wird darauf ankommen, die Bevölkerung in die sibirischen Räume abzulenken.
o. A.: Einundzwanzigster Tag. Montag, den 17. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 29038
Außerdem gab es im Inneren noch große unerforschte und unzugängliche Gebiete, besonders im sibirischen Norden.
Laue, Theodor H. von: Rußland im 19. Jahrhundert. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17345
Zitationshilfe
„sibirisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sibirisch>, abgerufen am 19.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sibilant
Siamosen
Siamkatze
Siamkater
siamesisch
Sibylle
sibyllenhaft
sibyllinisch
sic
sich