siebenundsiebzig

GrammatikKardinalzahl
Aussprache
Worttrennungsie-ben-und-sieb-zig
Wortzerlegungsieben2undsiebzig
eWDG, 1976

Bedeutung

77

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fernsehrat

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›siebenundsiebzig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sollen vergehen deine siebenundsiebzig Fieber im Namen des höchsten Gottes.
Christ, Lena: Mathias Bichler. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1914], S. 17111
Der Abstand von einer Tischkante zur anderen betrug einen Meter und siebenundsiebzig Zentimeter.
Johnson, Uwe: Ingrid Babendererde, Frankfurt am Main: Suhrkamp 1985, S. 230
Siebenundsiebzig Prozent aller Ostdeutschen sind 1994 fünf Tage oder länger in die Ferien gefahren.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.1995
Im Alter von siebenundsiebzig Jahren ist in seinem Haus in der Normandie Jacques Prévert an Lungenkrebs gestorben.
Die Zeit, 29.04.1977, Nr. 18
Alles trug Rudi Möhring zusammen, und er selbst ist auch ein Unikum, dank Pellkartoffeln und Leinöl siebenundsiebzig Jahre alt und noch immer putzmunter.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 276
Zitationshilfe
„siebenundsiebzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/siebenundsiebzig>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
siebenundeinhalb
siebentens
Siebenten-Tags-Adventist
siebentel
siebenteilig
siebenzig
siebenziger
Siebkäse
Siebkohle
Siebkreis