sittenstreng

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungsit-ten-streng (computergeneriert)
WortzerlegungSittestreng
eWDG, 1976

Bedeutung

veraltend streng auf die gute Sitte bedacht
Beispiele:
ein sittenstrenger Mensch
ein sittenstrenger Vater
Aber er ... tut weiter entrüstet und kehrt den Sittenstrengen hervor [BredelSöhne18]

Thesaurus

Synonymgruppe
puritanisch · sittenstreng  ●  ↗tugendhaft  geh. · ↗züchtig  geh.
Assoziationen
Antonyme
  • sittenstreng

Typische Verbindungen
computergeneriert

Königin Puritaner fromm

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sittenstreng‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Qualvoll peinlich war das Drama für den extrem klerikalen, sittenstrengen Hof.
Die Zeit, 13.11.1987, Nr. 47
So drastisch und bigott, archaisch und sittenstreng ist es hier vor dreißig Jahren noch zugegangen.
Süddeutsche Zeitung, 04.05.2004
Der sittenstrenge Provinzprophet sah sich etwas um und predigte dann öffentlich vom drohenden Untergang.
Die Welt, 27.09.2001
Der sittenstrenge und sparsame Papst machte die Wahlkapitulationen sofort rückgängig und begann mit Reformen.
Bock, P.: Innozenz VI. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 19442
Ohrring-Schlange sorgte sogleich für Unterkunft und ärztliche Pflege der Prinzessin, seiner sittenstrengen Mutter zum Trotz.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 453
Zitationshilfe
„sittenstreng“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sittenstreng>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sittenschilderung
Sittenroman
Sittenrichter
Sittenreinheit
sittenrein
Sittenstrenge
Sittenstrolch
Sittenstück
Sittenverderbnis
Sittenverfall