situationsbedingt

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung si-tu-ati-ons-be-dingt · si-tua-ti-ons-be-dingt
Wortzerlegung Situation-bedingt

Typische Verbindungen zu ›situationsbedingt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›situationsbedingt‹.

Verwendungsbeispiele für ›situationsbedingt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist situationsbedingt, über gekünsteltes Zeug kann ich jedenfalls nicht lachen.
Die Welt, 13.12.2004
Nein, das weiß ich noch nicht, das ist alles situationsbedingt.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1998
Seinen Autoritarismus, in anderen Worten, gibt er als situationsbedingt aus.
Die Zeit, 28.02.1977, Nr. 09
Ein Ausdruck dieser situationsbedingten sinnlichen und emotionalen Unabhängigkeit vom weiblichen Partner ist die gefühlsmäßige und ästhetische Verweiblichung des feministischen Mannes.
konkret, 1980
Generell ist die Wirkung von Haschisch abhängig von der eingenommenen Dosis, der Persönlichkeit des Konsumenten sowie situationsbedingt.
o. A. [ur.]: Haschisch. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1975]
Zitationshilfe
„situationsbedingt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/situationsbedingt>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Situationsangst
Situationsanalyse
situationsadäquat
situationsabhängig
Situationist
Situationsbericht
Situationsbeschreibung
situationsbezogen
Situationsdarstellung
Situationsdefinition