situationsgebunden

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache  [zitu̯aˈʦi̯oːnsgəˌbʊndn̩]
Worttrennung si-tu-ati-ons-ge-bun-den · si-tua-ti-ons-ge-bun-den
Wortzerlegung Situation-gebunden
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2020

Bedeutung

an die gegebene Situation gebunden, von ihr abhängig
Beispiele:
[…] [in der Internetwerbung] können dank der Datenflut nicht nur personen‑ und situationsgebundene Angebote gemacht werden[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 30.06.2017]
Es werden Fragen angesprochen, die zeitlos und nicht situationsgebunden sind; auch deshalb hat Lampedusas Roman weltweit Zuspruch gefunden. [Neue Zürcher Zeitung, 07.08.2004]
Spielen ist eine zutiefst subjektbezogene und situationsgebundene Angelegenheit. [Neue Zürcher Zeitung, 10.01.1998]
Bei kleinen Kindern […] sollte die Zweitsprache[…] immer personen‑ oder situationsgebunden angeboten werden, etwa durch die konsequent einheitlich sprechende Mutter und eine anderssprachige Kindergruppe. [Die Zeit, 23.03.1973, Nr. 13]
Tierische Aggression ist jeweils situationsgebunden, zielgerichtet und in ihrer biologischen Funktion klar bestimmbar. [Die Zeit, 14.11.1969, Nr. 46]
Zitationshilfe
„situationsgebunden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/situationsgebunden>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Situationsethik
Situationsdeutung
Situationsdefinition
Situationsdarstellung
situationsbezogen
situationsgerecht
Situationskomik
Situationskomödie
Situationsphobie
Situationsplan