somit

GrammatikKonjunktion
Aussprache
Worttrennungso-mit
eWDG, 1976

Bedeutung

folglich, also
Beispiele:
ich war nicht dabei und kann somit nicht darüber berichten
der Täter handelte überlegt. Somit ist er für seine Tat voll verantwortlich
sie seien das beste Lernkollektiv der Fakultät und somit für diese Gelegenheit geeignet [H. KantAula372]
Somit (= nunmehr also, so) komme er zum Strafantrag, verkündete der Staatsanwalt [DürrenmattPanne220]

Thesaurus

Synonymgruppe
als Folge dessen · ↗also · ↗dadurch · ↗danach · ↗daraufhin · ↗dementsprechend · ↗demgemäß · ↗demnach · ↗demzufolge · ↗deshalb · ↗folglich · im Folgenden · im Weiteren · im weiteren Fortgang · im weiteren Verlauf · in der Folge · in der Konsequenz · ↗infolgedessen · ↗insofern · ↗mithin · ↗nachdem · resultierend daraus · somit
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

automatisch beitragen belaufen betragen darstellen entfallen ergeben ermöglichen errechnen erweisen erübrigen faktisch fungieren gleichsam hinfällig indirekt naheliegen praktisch rechtskräftig summieren ungültig unterliegen unwirksam verbleiben verfassungswidrig verringern wegfallen weitgehend zwangsläufig überflüssig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›somit‹.

Zitationshilfe
„somit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/somit>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sombrero
Somazelle
Somatotropin
Somatostatin
Somatoskopie
Sommation
Sommelier
Sommelière
Sommer
Sommerabend