sonnengereift

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungson-nen-ge-reift
formal verwandt mitreifen1
eWDG, 1976

Bedeutung

in der Sonne gereift
Beispiel:
sonnengereifte Früchte

Typische Verbindungen zu ›sonnengereift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tomate

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sonnengereift‹.

Verwendungsbeispiele für ›sonnengereift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da mischt sich der Duft sonnengereifter, kleiner Strauchtomaten mit dem des Basilikums.
Die Welt, 07.05.2005
Bonn - Zum Wochenende gibt es den ersten sonnengereiften einheimischen Spargel auf unseren Märkten.
Bild, 22.04.1998
Darauf kommen in Würfel geschnittene, möglichst sonnengereifte Tomaten und zerdrückter Knoblauch.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.1997
Was bleibt, ist Onkel Dittmeyer, der liebe Gutmensch aus dem Fernsehen, der Botschafter des sonnengereiften Südens.
Der Tagesspiegel, 09.08.2001
Zitationshilfe
„sonnengereift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sonnengereift>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sonnengelb
Sonnengeflimmer
Sonnengeflecht
sonnengebräunt
Sonnenflecken
Sonnenglanz
Sonnenglast
Sonnenglut
Sonnengold
Sonnengott